Playa Arena in Mesa del Mar gesperrt

Das Ayuntamiento von Tacoronte hat die Sperrung der Playa Arena in Mesa del Mar angeordnet, nachdem dort heute Morgen etliche, beachtlich große, Felsbrocken herabgerutscht waren. Zum Glück kamen dabei weder Personen noch parkende Autos zu Schaden. Der Strand wurde aber vorsichtshalber gesperrt, bis Techniker eine Lösung die Beseitigung der Gefährdung parat haben. Der Bürgermeister von Tacoronte vermutet, dass die starken Regenfälle der vergangenen Zeit für den Steinschlag verantwortlich seien. Der Strand wurde mit Metallgittern abgesperrt. Auch die Kanarische Regierung wurde über den Vorfall unterrichtet und man hofft auf das baldige Erscheinen eines Geologen, der den Bereich untersuchen soll. (DDA 31/01/14)

Previous Niedrigste Kriminalitätsrate des Jahrhunderts
Next 11000 Illegale Firmen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fährunfall vor Cran Canaria

Am Freitag gegen 20:30 hat eine Fähre der Gesellschaft Armas beim auslaufen aus dem Hafen Las Palmas die Kaimauer gerammt und dabei beachtlichen Schaden angerichtet. 13 Passagiere leicht verletzt. An

Teresitas-Strand-Kioske für illegal erklärt

Nach Aussage des Ayuntamiento von Santa Cruz verfüge keine der insgesamt sieben Imbissbuden am Strand Las Teresitas über Genehmigungen zu deren Betrieb. Die Gemeindeverwaltung hat nun beschlossen, diesem Treiben ein

Volltrunken im Auto erwischt

Die Polizei von La Laguna hat vergangene Nacht einen 37-jährigen Autofahrer angehalten, der aufgefallen war, weil er mit seinem Fahrzeug in Schlangenlinien fuhr und zudem die Scheinwerfer nicht eingeschaltet hatte.

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar