Pilgerflut in Candelaria erwartet

Am morgigen 9. August beginnt der offizielle Teil der jährlichen Feier in Candelaria, zu der in diesem Jahr, zum 50. Jubiläum der Basilica, gut 250.000 Teilnehmer erwartet werden. In diesem Jahr steht die Wallfahrt unter dem Motto “es mejor un kilo de lentejas que un ramo de flores” (lieber ein Kilo Linsen als ein Blumenstrauß), um auch diesmal wieder Lebensmittel für die Bedürftigen zu sammeln.Die Traditionelle Pilgerwanderung über die Berge, die über Tacoronte, La Laguna und El Rosario führt, findet am kommenden Samstag statt. Allerdings wieß der Alcalde von Candelaria, José Gumersindo García, darauf hin, das gemäß Wetterprognose mit einer Hitzewelle zu rechnen sei und die Pilger sich dementsprechend vorbereiten sollten. Auch sollten sie sich in ihren Heimatgemeinden hinsichtlich eventueller Zeitänderungen für die Wanderung erkundigen. Die Autofahrer auf der TF-1 werden um höchste Vorsicht gebeten, denn – obwohl verboten – werden erfahrungsgemäß wieder viele Pilger vom Süden aus auf dem Randstreifen der Autobahn Richtung Candelaria laufen..

Previous Leben ohne Elektrizität
Next Teresitas-Strand-Kioske für illegal erklärt

Das könnte Ihnen auch gefallen

31% weniger Touristen in Puerto de La Cruz

Puerto de La Cruz hat in den letzten 6 Jahren gut 1/3 Touristen „verloren“ Laut einem Sprecher der Izquierda Unida de Canarias kann das nicht nur mit Folgen der Krise

5 Besatzungsmitglieder eines Kreuzfahrtschiffes gestorben

Auf La Palma kam es heute auf dem Kreuzfahrtschiff Thompson Majestic zu einem Unfall, der 5 Besatzungsmitgliedern das Leben kostete.   Der Unfall ereignete sich bei einem routinemäßigen Seenotmanöver, bei

Die Mehrzahl junger Canarios bleibt im Hotel Mama

Sechs von zehn Canarios im Alter zwischen 18 und 35 leben noch bei ihren Eltern. Damit liegen die Kanaren neben Ceuta und Melilla an dritter Stelle in Spanien. Die Begründung

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar