Palmenpark in Santa Cruz kann besichtigt werden

Ab heute ist der Palmenpark von Santa Cruz, der sogenannte Palmétum für die Bewohner geöffnet, vorerst allerdings nur im Rahmen von Gratis-Führungen. Die eigentliche (freie) Eröffnung erfolgt vor dem Jahresende, dann werden allerdings auch 1-2 Euro Eintritt verlangt, (Residenten / Urlauber). Auf insgesamt 112 Hektar der ehemaligen Müllhalde von Santa Cruz gibt es dann 1400 Arten mit 3000 Pflanzen zu bewundern, davon 84 in ihrem Bestand bedrohte Arten. Mit 472 Palmen aus aller Welt ist der Park dann einer der größten seiner Art in Europa. Der Park ist in mehrere Bereiche unterteilt und auch mit mit einem Wasserlauf versehen sowie mit mehreren Bächen und Teichen. Die Führungen durch den Park finden an den Freitagen, Samstagen und Sonntagen statt und dauern gut 2 Stunden, los geht es um 17:30 am Freitag und Samstag, an den Sonntage dagegen um 10:30 Uhr. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40 Personen. Gruppen benötigen eine Voranmeldung unter 922 534 477 oder E-Mail info@santacruzsostenible.com.

Previous Virtuelle Fahrkarte bei der Tranvia
Next Residentenrabatt auch 2014

Das könnte Ihnen auch gefallen

Keine großen Zwischenfälle

Nach dem in letzten Tagen heftige Regenfälle und teilweise örtliche starke Winde über die Teneriffe, dabei hauptsächlich im Norden Teneriffa´s, dem Süden von Cran Canaria sowie die flacherern Inseln Lanzarote und Fuerteventura,

Endlich wieder Strandliegen in Los Cristianos

Das Ayuntamiento von Arona hat heute eine Genehmigung an eine Firma erteilt, die nun für den Strandliegenverleih am Hafen zuständig sein wird. Die Gemeinde erhält für die Lizenz, die über

133 taube Kinder ohne Hilfe

Aufgrund der Sparmaßnahmen wurden nun 15 der 34 Mitarbeiter der Funcasor, einem speziellen Schul-Programm, noch 2001 Pionier in ganz Spanien, nur noch mit einem Zeitarbeitsvertrag beschäftigt und danach gekündigt. Die

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar