Pädophiler späht mit Trojaner Hunderte von Nachbarn aus

Die Polizei hat in Zaragoza einen Mann festgenommen, nachdem bei einer Durchsuchung seines PC gut 500 Archive mit Kinderpornografischem Material entdeckt wurden. Noch viel erschreckender jedoch war die Tatsache, dass der Mann mittels eines sogenannten Trojaners Hunderte von Nachbarn ausspioniert hatte. Der laut Experten hoch komplexe Trojaner, dessen Anwendung fundierte Informatik-Kenntnisse voraussetzt, war in der Lage, unbemerkt in das WLAN-Netz der Nachbarn einzudringen und dort die Kontrolle über den gesamten PC zu übernehmen. Zudem konnte der Festgenommene mit der Software die Webkameras und Mikrofone der Computer aktivieren, ohne dass die Nutzer dies bemerkten, je nachdem, wo sich der PC oder das Notebook befand, waren das auch Aufnahmen aus dem Schlafzimmer oder Badezimmer. Die ahnungslosen User der Computer konnten ihren PC während der feindlichen Übernahme völlig problemlos weiter benutzen, währenddessen sie gleichzeitig von der Kamera aufgenommen wurden.   Dies nutzte der Mann schamlos aus und speicherte Tausende von intimen Fotos und Videos seiner Nachbarn auf seinem PC ab.

Previous Bewohner von La Gomera wegen Vergiftung von 121 Palmen angeklagt
Next Wiederholte Diebstähle in der Kinderabteilung der Uniklinik

Das könnte Ihnen auch gefallen

Deutscher auf La Gomera verhaftet, weil der Revolver mit der Post verschicken wollte.

Ein 45-jähriger Deutscher wurde nun auf La Gomera verhaftet, nachdem Postbeamten beim Durchleuchten des Pakets, welches er einen Tag vor seiner Abreise aufgegeben hatte, ein „pistolenähnlicher“ Gegenstand aufgefallen war und

Drei Flughäfen der Kanaren sehr profitabel

Die Flughäfen von Gran Canaria, Teneriffa Süd und Lanzarote gehören zu den acht spanischen Flughäfen, die am rentabelsten arbeiten. So erwirtschaftete der Flughafen von Gran Canaria auf Platz drei in

Streik bei Iberia

Das Kabinenpersonal und die Bodenmannschaft der IBERIA haben angekündigt, ab dem 18. Februar für 15 Tage zu streiken, nachdem Verhandlungen mit der Geschäftsführungen ergebnislos abgebrochen worden sind. Die einzelnen Streikabschnitte

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar