Ölsuche beginnt im Sommer

der Spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat dem dem Präsidenten der Kanaren Paulino Rivero mitgeteilt, dass die Firma REPSOL “mit hoher Wahrscheinlichkeit” zwischen Juli und September mit den Probebohrungen nach Öl vor Lanzarote und Fuerteventura beginnen wird. Dies wurde nun bei einer Unterredung zwischen Rajoy und Rivero der La Moncloa bekanntgegeben. Der Chef von REPSOL, Antonio Brufau hatte im vergangenen November auf Gran Canaria klargestellt, dass die Bohrungen schon im Mai 2014 stattfinden könnten. [DDA 10/01/14]

Previous Kein Salat auf Teneriffa
Next Flughafen Süd arbeitet mit 36% Auslastung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Krankenwagenbesatzung zu 70% nicht ausreichend qualifiziert

Entsprechend einer neuen Veröffentlichung vom 8. Juni 2012 im Boletín Oficial del Estado (BOE), muss die gesamte Besatzung der Rettungsfahrzeuge ein Zertifkat für “professionellen Krankentransport” (Certificado de Profesionalidad en transporte

Erdbeben vor Fuerteventura

Wie das IGN mitteilte (National Geographic Instituts) gab es in der Nacht zum 25.01.2016 vor Fuerteventura ein Erdbeben der Stärke 3,3. Diese teilten mit, das das Beben für die Anwohner leicht

Bauarbeiten des Kreuzfahrt-Terminal

(Santa Cruz) Am gestrigen Tag begannen die ersten Baumaßnahmen zum Bau des neues Kreuzfahrt Terminals an der Avenida Anaga. Mit Beginn der Arbeiten werden die dort noch vorhandenen Hallen abgrissen um so

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar