Ölsuche beginnt im Sommer

der Spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat dem dem Präsidenten der Kanaren Paulino Rivero mitgeteilt, dass die Firma REPSOL “mit hoher Wahrscheinlichkeit” zwischen Juli und September mit den Probebohrungen nach Öl vor Lanzarote und Fuerteventura beginnen wird. Dies wurde nun bei einer Unterredung zwischen Rajoy und Rivero der La Moncloa bekanntgegeben. Der Chef von REPSOL, Antonio Brufau hatte im vergangenen November auf Gran Canaria klargestellt, dass die Bohrungen schon im Mai 2014 stattfinden könnten. [DDA 10/01/14]

Previous Kein Salat auf Teneriffa
Next Flughafen Süd arbeitet mit 36% Auslastung

Das könnte Ihnen auch gefallen

ÜBer 100 Reisegäste betrogen

Die Polizei in Vencindario auf Gran Canaria hat den Besitzer und zwei Mitarbeiter eines Reisebüros festgenommen, nachdem über 100 Anzeigen eingegangen waren, dass Kunden die bezahlten Tickets nicht erhalten hatten.

Exportschlager Kanarische „Kamele“

Die Kanarischen Kamele, bis ins Zwanzigste Jahrhundert hinein ein unverzichtbarer Helfer der Landwirte und auch anderer Berufszweige, gehören untrennbar zu der Geschichte Teneriffas. Eingereist aus Afrika bei den Eroberungsfeldzügen stellten

Strandpromenade mit Beleuchtung und für Las Teresitas

[loe-sx] Das Ayuntamiento von Santa Cruz de Tenerife plant den gesamten Strand Las Teresitas nachts zu beleuchten, um den Bewohnern von Santa Cruz auch noch nach Sonnenuntergang eine Attraktion zu

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar