Noch mehr Verletzte im Karneval

Die Bilanz des vergangenen Karnevalswochenendes in Santa Cruz lautet: 2 Verletzte durch Messerstechereien und 41 Verletzte durch andere Aggressionen wie Prügeleien. Diese Zahlen kamen nun von dem ambulanten Krankenhaus, welches speziell für den Karneval errichtet wurde. Zu den Verletzten gesellten sich 120 Alkohol-Leichen (davon 18 Minderjährige) und 26 Personen mit Symptomen von Drogenmissbrauch. Insgesamt betreuten die Ärzte 272 Personen. 

Previous Pferde als Opfer der Krise
Next Neue Kriminalitätshochburg Quinta Roja

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Meeres-Taxi” in Santa Cruz

Eine seit kurzem gegründete Firma bietet nun Erkundungen der Küste von Anaga vom Meer aus. Mit einem großen Boot können dort Interessierte Einblicke in Küstenabschnitte nehmen, die von der Landseite

Schlachthof entlässt 29% der Mitarbeiter

Der ins Straucheln geratene Schlachthof von Teneriffa im Gebiet des Nordflughafens versucht nun mit Entlassung von Mitarbeitern der prekären Finanzlage Herr zu werden. Das Defizit beträgt im Moment 1,5 Millionen

Erdbeben vor der Küste von El Sauzal

[red] In der Nacht zum Samstag, 18. August 2012, ereignete sich um 1h 50′ 51″ UTC, das ist 2:51h lokaler Zeit, ein Erdbeben der Magnitude 3,8 (Richterskala) etwa 10 km

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar