Neues Terminal für Kreuzfahrtschiffe in Santa Cruz

Der Bürgermeister von Santa Cruz hat nun das Projekt für das neue Kreuzfahrerterminal im Hafen von Santa Cruz vorgestellt. Damit sollen die Urlauber schneller von und an Bord kommen und auch mehr Platz sein für die Kreuzfahrtschiffe. Um im Hafen Platz zu schaffen, werden überflüssige, nicht benutze Bereiche dem Erdboden gleich gemacht oder in andere Gebiete des Hafen verlagert und somit auch Platz für Reisebusse, Taxis und Privatfahrzeuge geschaffen werden. Auf eine Fläche von 8473qm und einer Länge von über 200m soll dann eins der modernsten Terminals Europas entstehen, wo an 50 Stationen der Check in geregelt werden soll, die Sicherheitskontrollen und die Gepäckabgabe stattfinden und in der Wartehalle mit einer Kapazität von 500 Passagieren auch Cafés und Souveniergeschäfte auf die Gäste warten.Um den Zugang zur Innenstadt von Santa Cruz für die Urlauber zu vereinfachen, wird auch noch eine neue Rampe den Hafen mit der Stadt verbinden. Baubeginn ist Anfang 2014, schon im darauffolgenden Jahr soll das Terminal in Betrieb gehen. Die Kosten belaufen sich auf 9 Millionen Euro.  (LAP 11/11/2013)

Previous Streik auf dem Schlachthof
Next Trafico will spanischen Fuhrpark verjüngen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Die Mehrzahl junger Canarios bleibt im Hotel Mama

Sechs von zehn Canarios im Alter zwischen 18 und 35 leben noch bei ihren Eltern. Damit liegen die Kanaren neben Ceuta und Melilla an dritter Stelle in Spanien. Die Begründung

Auf La Palma vermisste Deutsche in Deutschland ermittelt

Daniela U., eine 34-jährige Deutsche, wurde gestern von ihrer Mutter als vermisst gemeldet, nachdem sie aufgrund einer verbalen Auseinandersetzung das Kreuzfahrtschiff verlassen hatte, mit dem sie Zwischenstopp auf La Palma

La Palma: Bürgermeister von Santa Cruz gegen Touristenabzocke

[ede.sx].Der Bürgermeister von Santa Cruz de La Palma, Sergio Matos, hat dazu aufgerufen, den Cafes und Bars in der Inselhauptstadt den Kampf anzusagen, die Touristen abzockteb. So soll verhindert

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar