Mit 109km/h durch die Ortschaft

Wie die Policia Local in Santa Cruz bekannt gab, wurde gestern am 13.04 auf der  Av. de las Hespérides in El Sobradillo der 28 jährige Fahrer eines Toyota Corolla geblitzt.

Weit über 600 € Strafe.

Der Fahrer hatte es wohl sehr eilig, waren in Zone nur 40km/h zulässig. Dies hinderte ihn jedoch nicht mit 109km/h durch die Ortschaft zu rasen. Aufgrund der stattlichen Strafen für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung in Spanien, darf der Fahrer sich jetzt über ein Bußgeld weit über 600€ freuen und ein wharscheinliches Fahrverbot.

Previous Edelmetall Tellur vor Teneriffa gefunden
Next Abstimmung zum Karnevaltermin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Einzige Totengräberin der Kanaren ohne Arbeit

Vor 6 Jahren, nach der Teilnahme an einer Beerdigung in Arafo, entschloss sich Carmen Dolores Tomé Jorge, den Beruf eines Totengräbers zu erlernen. Nach erfolgreicher Ausbildung war sie die einzige

Kein Geld von Stadratsamt für Brandopfer

Der beim Versuch, Saida zu helfen ,ebenfalls von den Flammen verletzte Designer des Kleides hat nun einen Bescheid bekommen, dass das Stadtratsamt nicht für für seine Behandlung aufkommen will. Ein

Architekturpreis für Ermita auf El Hierro

Die Ermita von San Juan Bautista im Ortsteil Las Puntas von La Frontera auf El Hierro hat den internationalen Architekturpreis „Building of the Year“ des Web-Portals Archdaily gewonnen. Im Zuge

Hilfeleistung vs. Trunkenheit am Steuer

Das Strafgericht von Santa Cruz de la Palma hat nun einen 53 Jahre alten Mann freigesprochen, weil dieser betrunken ein Fahrzeug gesteuert hat, um einen Krankenwagen zu suchen. Der Vorfall

Strengere Auflagen für Wal-Safaris

[loe–sx] Das Cabildo von Teneriffa will die Anbieter der Wal-Safaris strenger überprüfen. Dazu gehört die  Überprüfung der Lizenzen, der Besatzung und der Schiffe, ob diese überhaupt den Vorschriften entsprechend

9 Russen verhaftet

Die Polizei von Teneriffa hat 9 Russen verhaftet, die sich dem gewerbsmäßigen Handel mit gefälschten Reisepässen gewidmet haben. Aufgefallen waren die Straftaten, weil in letzter Zeit massenweise Residencias beantragt worden

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. neil
    April 15, 04:34 Reply

    Das macht er bestimmt nicht noch einmal (sofern er irgendwann den FS zurück bekommen hat).

Hinterlasse einen Kommentar