Mit 109km/h durch die Ortschaft

Wie die Policia Local in Santa Cruz bekannt gab, wurde gestern am 13.04 auf der  Av. de las Hespérides in El Sobradillo der 28 jährige Fahrer eines Toyota Corolla geblitzt.

Weit über 600 € Strafe.

Der Fahrer hatte es wohl sehr eilig, waren in Zone nur 40km/h zulässig. Dies hinderte ihn jedoch nicht mit 109km/h durch die Ortschaft zu rasen. Aufgrund der stattlichen Strafen für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung in Spanien, darf der Fahrer sich jetzt über ein Bußgeld weit über 600€ freuen und ein wharscheinliches Fahrverbot.

Previous Edelmetall Tellur vor Teneriffa gefunden
Next Abstimmung zum Karnevaltermin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Iberia stellt ab Januar Flüge zu verschiedenen Zielen ein.

Die Fluggesellschaft IBERIA hat angekündigt, ab dem kommenden Januar Flüge nach Athen, Kairo und Istanbul ersatzlos zu streichen. Ab April sollen dann auch Flüge nach Kuba und Santo Domingo gestrichen

Polizei von Arona während des Unwetters ohne Kommunikationsmöglichkeiten

Die Gewerkschaft der Polizei CSIF hat beklagt, dass die Polizeistation von Arona in der heißen Phase des Wetteralarms vom letzten Wochenende ohne jegliche Kommunikationsmöglichkeiten mit der Außenwelt war. Grund war

La Vicotria de Acentejo: Einbruchs- und Überfallserie

In den letzten Tagen kam es wiederholt zu Überfällen und Einbrüchen in La Victoria de Acentejo im Norden Teneriffas. Jüngstes Opfer ist ein Gemüsehändler, der nachts um 3 Uhr in

Ladenöffnungszeiten in La Laguna freigegeben

[loe-sx].Spätestens mit Oktober dieses Jahres sollen Geschäfte in San Cristóbal de La Laguna keine Einschränkungen ihrer Öffnungszeiten mehr haben. Dies sieht der Plan Zona de Gran Afluencia Turística, also Zone

Wiedereröffnung des Barranco Infiernos ohne Termin

Die Wiedereröffnung des nach dem Teide meistbesuchten Naturgebietes von Teneriffa, dem  Barranco de Infierno in Adeje, ist auch drei Jahre nach seiner Schließung wegen eines tödlichen Unfalls einer Touristin immer

Wiedereröffnung der Raffinerie steht in den Sternen

Die Verwaltung der Raffinerie von Santa Cruz hat nun klargestellt, dass an eine baldige Wiedereröffnung der Raffinerie nicht zu denken sei. Seinerzeit wurde damit argumentiert, dass der Termin für Wiedereröffnung

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. neil
    April 15, 04:34 Reply

    Das macht er bestimmt nicht noch einmal (sofern er irgendwann den FS zurück bekommen hat).

Hinterlasse einen Kommentar