Mehr Umsatz im Hafen von Santa Cruz

Der Hafen von Santa Cruz hat im Januar einen Zuwachs von 28% im Warenumsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat erreicht. Der Umschlag im Hafen von Las Palmas dagegen ist um 10,47% zurückgegangen, allerdings wurden dort mengenmäßig mit 1.746.990 Tonnen immer noch mehr Waren abgewickelt als im Hafen von Santa Cruz, wo 1035410 Tonnen umgesetzt wurden. Positiv bleibt auch der Umsatz bei Container, dort waren es 0,4%. Im Containertransit wurden allerdings rote Zahlen geschrieben, auf Las Palmas war es 19,6% weniger. Postiv dagegen mit einem dicken Plus von 41% ist das Geschäft mit Kreuzfahrtschiffen. (DIA 06/03/14)

Previous Restaurants müssen Allergiehinweis veröffentlichen
Next Barranco Infierno gesperrt

Das könnte Ihnen auch gefallen

GZSZ-Star schlägt Räuber in die Flucht

Der bekannte GZSZ Star Mustafa Alin verweilt zur Zeit auf Teneriffa um eigentlich nur seinen Urlaub zu genießen. Am letzten Wochenende so berichtet er selber auf seiner Facebook Seite wurde diese

Erdbeben im Gebiet der Ölförderstellen

Das Geografische Institut IGN hat gemeldet, dass es vor der Küste von Fuerteventura ein Erdbeben der Stärke 3,7 gegeben hat, mit einigen schwächeren Nachbeben. Das Epizentrum lag in einer Tiefe

Arbeitslose haben zu 40 % nur Grundschule

[ede-sx] Mehr als 40% der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln verfügen über eine Schulbildung, die nicht über das Grundschul-Niveau hinausgeht. Einige davon haben sogar keinen Schulabschluss. Nur 16% der Erwerbslosen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar