Mehr Umsatz im Hafen von Santa Cruz

Der Hafen von Santa Cruz hat im Januar einen Zuwachs von 28% im Warenumsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat erreicht. Der Umschlag im Hafen von Las Palmas dagegen ist um 10,47% zurückgegangen, allerdings wurden dort mengenmäßig mit 1.746.990 Tonnen immer noch mehr Waren abgewickelt als im Hafen von Santa Cruz, wo 1035410 Tonnen umgesetzt wurden. Positiv bleibt auch der Umsatz bei Container, dort waren es 0,4%. Im Containertransit wurden allerdings rote Zahlen geschrieben, auf Las Palmas war es 19,6% weniger. Postiv dagegen mit einem dicken Plus von 41% ist das Geschäft mit Kreuzfahrtschiffen. (DIA 06/03/14)

Previous Restaurants müssen Allergiehinweis veröffentlichen
Next Barranco Infierno gesperrt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Drastische Kürzungen bei Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen

[dda-sx] Der Plan Integral de Empleo de Canarias hat überraschenderweise eine radikale Einschränkung an Finanzmitteln hinnehmen müssen. Statt der geplanten 42 Millionen Euro wurden nur

Feuerwerksfirma geschlossen

[dda–sx] Aufgrund von wiederholten Anzeigen eines Konkurrenten hat die Firma Herstellung von Feuerwerkskörpern, El Carmen aus Güimar, nun ihren Vertrieb eingestellt und damit gut 50 fest angestellte und 40 Zeitarbeitern kündigen

Geschütze Bezeichnung für Gofio

Die EU hat heute beschlossen, den Gofio Canario in die Liste der Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung aufzunehmen. Gofio ist ein traditionelles Lebensmittel, es wird aus geröstetem Getreidemehl hergestellt und war

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar