Mehr Polizeibeamte gefordert

Wieder einmal erheben die Anwohner und Geschäftsinhaber im Süden Teneriffas die Forderung nach mehr Polizeibeamten und Präsenz dieser auf der Strasse.

Besonders in Playa de las Americas wird bemängelt das die Polizei unter besetzt sei und seit 2010 es immer weniger Beamte gibt. Obwohl seit dieser Zeit einige der Polizeibeamten in Rente gegangen seien, wäre keine Neueinstellungen erfolgt. Dies hat zur Folge das inzwischen 69 Stellen unbesetzt seien.

Privater Sicherheitsdienst der Stadt sorgt für Sicherheit

Inzwischen wurde von der Gemeinde Arona, welche für das Gebiet zuständig ist, sogar ein privater Sicherheitsdienst gebucht, welcher für die Sicherheit der Touristen und Anwohner sorgen soll.

Previous Stadtstrand in Santa Cruz ist fertig
Next Fährunfall vor Cran Canaria

Das könnte Ihnen auch gefallen

Adeje: Höchste Pro-Kopf-Verschuldung der Kanaren

Die Gemeinde Adeje ist kanarischer Spitzenreiter bei der Verschuldung, wie jetzt das Finanzministerium mit Berichtsstand 31.12.2011 bekannt gab. Im abgelaufenen Jahr war die Gemeinde mit 803,74 Euro je Einwohner verschuldet.

Reveron noch immer Bürgermeister von Arona

[loe–sx] Wieder einmal ist es dem eigentlich suspendierten Bürgermeister mit Hilfe seiner Parteigenossen gelungen, bei einer Abstimmung als noch amtierender Bürgermeister bestätigt zu werden. Die Opposition hatte, wie auch schon

Heute große Fiesta in Puerto de la Cruz

Erneut, wie jedes Jahr am 10. Juli, findet heute das Fest Embarque de la Virgen del Carmen y de San Telmo in Puerto de la Cruz statt.Um 18:00 Uhr beginnt

Schießerei in Las Carbonaras

In Las Carboneras im Municipio San Cristóbal de La Laguna (Anaga-Gebiet) wurde gestern ein Anwohner, der gerade im Garten arbeitete, unvermittelt von seinem Cousin, einem 45 Jahre alten, allein stehenden

2000 Tonnen Unrat in Playa San Juan

Die Regenfällen der vergangenen Woche und das damit verbundene Volllaufen der Barrancos mit Wasser in Playa San Juan hat dazu geführt, dass die Gemeinde schätzungsweise 2000 Tonnen Unrat wegräumen muss,

Fahndung nach Brandstifter von Agua García

Die Polizei sucht den Verursacher der beiden Brandherde in Agua García (Calle Hornaca und Madre del Agua), Municipio Tacoronte. Laut Untersuchungen spricht alles für einen vorsätzlichen Brand, da die Stellen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar