Mehr deutsche Urlauber für Teneriffa

Durch eine neue Initiative der Touristikgruppe TFI und Meeting Point Spain sollen ab dem kommenden November wöchentlich gut 1.130 Urlauber auf Teneriffa landen, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Die TFI startet dann mit 6 Flugzeugen von Boeing jeden Montag von 6 verschiedenen Flughäfen nach Teneriffa und will somit insgesamt 60.000 Deutsche jährlich nach Teneriffa bringen. Die TFI ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa und hat ihre Basis in München mit einer weltweiten Belegschaft von gut 3.500 Mitarbeitern und 30 Jahren Erfahrungen auf dem Gebiet des Tourismus mit 3.500.000 Kunden jährlich. 

Previous 1 Million Liter Wasser verloren
Next Die Mafia im Süden von Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

20 Millionen Euro Strafe für die Kanaren

Der europäische Gerichtshof hat mit einem Urteil vom September 2011 Spanien zu einer Strafe von 20 Millionen Euro verurteilt, weil Spanien in gut 50 Punkten eine nicht ausreichende Umsetzung in

Brand im Alcampo La Laguna

Aus bisher unbekannter Ursache fingen gestern Nacht um 4:00 Uhr in der Parkgarage von Alcampo in La Laguna einige Einkaufswagen Feuer und lösten damit die dort installierten Brandmelder aus.Die anrückende

Highlights im Musik-Herbst

Die CajaCanarias ruft im Rahmen des Otoño Cultural de la Fundación CajaCanarias und 2 sehr bekannte Sängerinnen folgten dem Ruf: Am 11. Oktober im Espacio Cultural der Caja Canarias in

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    April 27, 21:58 Reply

    ..klingt beängstigend.

    Die Teutonen sind ja berühmt berüchtigt dafür, dass die U60er über Preise und Wetter nörgeln, und die Ü60er über PKW (Preise, …Krankheit, Wetter).

    Au Backe!

    claudia

Hinterlasse einen Kommentar