Massenentlassungen bei IBERIA

[edesx] Die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft IBERIA hat angekündigt, bis zum Januar des kommenden Jahres 4.500 Mitarbeiter zu entlassen, das sind knapp 25% der Belegschaft. Die Fluggesellschaft will so ihre

Verluste kompensieren, die sich zwischen Januar und September auf 262 Millionen Euro summiert haben. Gleichzeitig werden 13% der Flugverbindungen im Jahr 2013 gestrichen und 25 Flugzeuge außer Dienst gestellt.   {jcomments on}

Previous Madrider Regierung streicht Fahrzeugpark zusammen
Next Kreuzfahrer-Invasion in Santa Cruz

Das könnte Ihnen auch gefallen

Tabakwaren preiswerter

[dda-sx].Der Zigaretten-Hersteller Philip Moris wird die Preise seiner Prodkukte aufgrund der Krise senken, um so dem gesunkenen Umsatz entgegenzuwirken. So werden die bekannten

Besichtigung Kathedrale La Laguna

Am kommenden Wochenende gibt es “Tage der offenen Tür” in der Kathedrale von La Laguna. Jeweils von 15:00-20:00 können dann auch Interessierte Normalsterbliche am Samstag (25.) und am Sonntag (26.

Hotel Mencey nicht behindertengerecht

Das erst im letzten Jahr nach umfangreichen Umbaumaßnahmen wiedereröffnete Luxushotel Mencey in Santa Cruz weist nach Ansicht der Behindertenorganisation Queremos Movernos immer noch eklatante Missstände in Bezug auf Barrierefreiheit auf. So

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar