Marcos Brito verstorben

(Puerto de la Cruz) Am heutigen Vormittag ist der Bürgermeister von Puerto de la Cruz, Marcos Brito Gutiérrez, tot in seiner Küche aufgefunden. Brito lebte alleine in seinem Haus und ist laut Gerichtsmedizin eines natürlichen Todes gestorben.

Marcos Brito Gutiérrez wurde 1940 in Valverde (El Hierro) geboren und war seit 1971 politisch aktiv.

Previous Einbrüche in Fañabé
Next Möglicher Fall von Ebola

Das könnte Ihnen auch gefallen

El Hierro macht es vor

Nach dem Projekt “Autarke Energieversorgung”, dem ersten Elektroauto auf den Kanaren und dem Projekt “Nur Elektroautos auf El Hierro” gibt es nun eine neue Idee auf der Eisernen: Eine lücken-

130km/h auf der Autobahn

Die Direktorin des Trafico, Maria Degui, hat bekanntgegeben, dass  auf den Autobahnen in Kürze die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf 130km/h angehoben wir, Eine weitere Vorschrift ist die Helmpflicht für Fahrradfahrer in

Teide-Seilbahn ab Sonntag wieder in Betrieb

Die Teide-Seilbahn nimmt ab dem kommenden Sonntag wieder ihren Betrieb zu den normalen Zeiten auf.Sie war wegen des Unwetters gut eine Woche außer Betrieb Der Teide zeigt sich immer noch

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar