Leckere Insekten als Knabberspaß beim Fernsehen

Auf Teneriffa hat der erste Shop geöffnet, in dem man allerlei proteinhaltige Köstlichkeiten wie Heuschrecken, Grillen, Würmer kosten kann, mit einem kühlen Bier zum Runterspülen. Die Insekten haben mehr Proteine als Fleisch und so gut wie keine Kalorien. Der Laden “My World Gourmet” befindet sich im “Afrikanischen Markt” RECOVA in Santa Cruz. Laut Muriel Maurin, der Besitzerin, gilt es einfach, den Skrupel zu überwinden, dann steht dem Genuss nichts mehr im Weg und so finden Käfer mit schwarzer Olivenpastete den Weg in den Magen und bleiben auch dort….. Insekten aller Art gelten in vielen Teilen Südamerikas und in Asien schon lange als ganz normales Essen. Laut Studien der FAO, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, wäre das Verspeisen von Insekten ein riesiger Schritt zur Bekämpfung des weltweiten Hungers. Insekten sind demnach ein Quelle sehr nahrhafter und gesunder Lebensmittel mit hohem Fett-, Eiweiß, Vitamine, Ballaststoffen und Mineraliengehalt. Wer es selbst mal probieren möchte, warum nicht mal Grillen im Schokoladenmantel? Die Grillen spülen, abtrocknen und eine halbe Stunde einfrieren.Die Grillen in heißem Fett knusprig braten und dann in die zuvor geschmolzene Schokolade tunken und genüsslich verspeisen ¡Y buen provecho!

Previous Sprit wird nicht billiger, sollte Öl vor den Kanaren gefunden werden
Next Ehemaliger Bürgermeister von Arona angeklagt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Der Traum aller Frauen auf La Palma

Manolo Blahnik, der 70-jährige weltbekannter Designer von Frauenschuhen, hat einen Abstecher auf seine Heimatinsel gemacht und dort angekündigt, er werde, wenn er ab 2016 mehr Luft in seinem Terminkalender hätte,

Größenwahn in Spanien

[eme–sx] Nach der Zustimmung zur Finanzierung für Eurovegas in Madrid, dessen Baukosten in Höhe von 17 Milliarden Euro allerdings aus dem Fundus des Betreibers Sheldon Adelson stammen sollen, wird das Projekt ab

Teneriffa: Bürgerprogramm fürs Smartphone in La Laguna

Als erste Gemeinde der Kanaren bietet  La Laguna ab sofort ein Programm für Smartphones an, mit dessen Hilfe die Bewohner Störungen, Baustellen, Unfälle oder Unregelmäßigkeiten in der Gemeinde melden können.Das Progamm heisst

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar