EU-Lebensmittelspenden im Müllcontainer

[edesx] Mitarbeiter der Plattform „Menschenwürde“ für Obdachlose“ haben bei der Polizei Anzeige erstattet, weil sie mehrere Pakete mit Lebensmittelspenden der EU in einem Müllcontainer der „Vereinigung der Nachbarn von Garcia Escamez“

gefunden haben. Es sei eine Schande für die Insel, dass völlig intakte Pakete mit Mehl, Suppen und Käse einfach so im Müll landen, bei denen noch nicht einmal das Verfallsdatum überschritten sei. Die Vereinigung der Nachbarn von Garcia Escamez war nicht zu einer Stellungnahme bereit.   {jcomments on}

Previous Huelga general (Generalstreik)
Next Badeverbot an der Playa Tabaiba II

Das könnte Ihnen auch gefallen

Güímar, Puerto de la Cruz und Granadilla künftig ohne Gerichte?

[dda–sx/red] Das kanarische Oberste Gericht hat dem kanarischen Justizministerium einen Bericht vorgelegt, wonach die Gerichte von Granadilla de Abona, Puerto de La Cruz und Güímar geschlossen

Fast die Hälfte der Canarios liest nie Bücher

Anlässlich des “Tages des Buches” hat das statistische Institut ISTAC eine Statistik veröffentlicht, bei der gefragt wurde, welches die beliebtesten Freizeitaktivitäten von Canarios ab dem Alter von 16 Jahren sind.

Armas stellt Fährverbindung nach El Hierra ein

[ede–sx] Die Fährgesellschaft ARMAS hat angekündigt, ab der kommenden Woche keine Tickets mehr für die Verbindung nach El Hierro zu verkaufen, sollte die Regierung nicht unverzüglich die Schulden

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar