La Laguna: Sogar das Heiraten wird teuer

Das Ayuntamiento von San Cristóbal de La Laguna hat zur Kassenaufbesserung beschlossen, ab 2013 die standesamtliche Eheschließung mit einer Gebühr von 150 Euro zu belegen. Bisher waren Ziviltrauungen kostenlos. Damit liegen die Kosten noch immer im Vergleich zu anderen spanischen Gemeinden niedrig, die teilweise mehr als 350 Euro für eine Ziviltrauung verlangen. In La Laguna gab es im vergangenen Jahr 113 standesamtliche Eheschließungen. Mit der Kostenumwälzung werden es möglicherweise nicht einmal mehr 100 sein. Ob das Defizit von La Laguna damit behoben werden kann, darf bezweifelt werden..

Previous Arbeitslosenzahl im Juli leicht gesunken
Next Vielen Apotheken droht das Aus

Das könnte Ihnen auch gefallen

Vielen Apotheken droht das Aus

Die Krise bringt auch kanarische Apotheken in eine kritische Situation. Bedingt durch die klammen Kassen der Seguridad Social stehen einige Apotheken auf den Kanaren vor dem Ruin. Die Seguridad Social

Riesen-Fettnapf für den japanischen Finanzminister

Der Japanische Finanzminister Taro Aso hat für eine Welle der Empörung in Japan gesorgt, nachdem er in einer Parteiversammlung gesagt hatte, die alten Bewohner Japans sollten sich mit dem Sterben

Teneriffa und La Palma mit Plus den Urlaubern

Während die gesamten Kanaren einen Rückgang der Besucherzahlen um 2,1% verzeichnen mussten, sind auf Teneriffa und La Palma eine Steigerung von 2,9% zu verzeichnen. Alle anderen Inseln des Kanarischen Archipels

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar