La Laguna: Bußgeld für verschmutze Grundstücken angekündigt

Der Vize-Bürgermeister von La Laguna, Javier Abreu, hat angekündigt, dass das Ayuntamiento von La Laguna in nächster Zeit die Besitzer von Grundstücken mit Bußgeldern von 150 bis 6.000 Euro belegen würden, deren Grundstücke Verwahrlosung erkennen lassen und somit eine Gefahr für Brände und durch dort lebendes Ungeziefer darstellen würden.Oftmals sei die Feststellung des Grundstückseigentümers schwierig. Der Zugriff auf Privateigentum sei rechtlich schwierig, außer es ist Gefahr im Verzug. Wenn eine gerichtliche Anordnung vorliegt wird die Reinigung durch Mitarbeiter des Stadtreinigungsunternehmens “Urbaser” vorgenommen und der Eigentümer mit den Kosten belastet..

Previous TITSA Flughafenbus teurer
Next Lebensmittelspenden für Bedürftige nehmen wieder zu

Das könnte Ihnen auch gefallen

Auch La Palma mit LIDL-Markt

[dda-sx].Gestern wurde in Breña Alta, La Palma, der erste LIDL-Supermarkt der Insel eröffnet. Bereits vor der Eröffnung bildete sich eine Schlange von über 200 Personen, die sich die

Islas Airways stellt Flugbetrieb vorübergehend ganz ein

[dda–sx] Die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft Islas Airways stellt ihren Flugbetrieb endgültig ein. Ein entsprechenden Antrag wurde beim zuständigen Ministerium gestellt. Ziel ist eine Reorganisation und eine Wiedereröffnung in  nur wenigen

Ehefrau von Paulino Rivero rehabilitiert

Die Ehefrau des kanarischen Regierungschefs, Ángela Mena Muñoz, wurde indirekt durch ein Gerichtsurteil rehabilitiert. Die Zeitung El Dia hatte ihr dunkle Machenschaften in Mexico unterstellt (wir berichteten darüber – siehe).

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar