Kupferdieb geflohen

Der gestern auf frischer Tag ertappte Kupferdieb, der fast 240kg Kupferkabel aus dem Stadtpark vo La Cuesta entwendet hatte, ist gestern Abend geflohen, als er vom Polizeibüro in die im selben Gebäude befindlichen Gefängniszellen gebracht werden sollte. Eine sofort eingeleitete Razzia in den auf seinen Namen verzeichneten Wohnungen blieb bislang erfolglos. Der Mann hat mehrere Vorstrafen und gegen ihn liegt auch einen Haftbefehl vor. {jcomments on}

Previous Kanaren führend beim Übergewicht
Next Fremdsprachen immer noch Mangelware

Das könnte Ihnen auch gefallen

Dreharbeiten im Süden von Teneriffa

Am Strand von La Tejita werden vom 24.-28. Februar einige Szenen des Spielfilms “50 Shades of Grey” gedreht. Das wurde nun vom Ayuntamiento von Granadilla bestätigt, nach dem die Produktionsfirma

Polizei lässt Leichenwagen mit „Inhalt“ abschleppen

Die Polizei La Laguna hat gestern das Fahrzeug eines bekannten Bestattunginstitutes abschleppen lassen nachdem der Wagen gut 90 Minuten auf einem für das Gericht reservierten Parkplatz abgestellt war. Trotz Suche

Karneval im Sommer

Für alle die von diesjährigen Karneval in Puerto de La Cruz auf Teneriffa noch nicht genug hatten, findet vom 16. bis zum 18. September 2016 ein Nachschlag statt. Möglich wurde

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar