Kürzere Fährverbindung zwischen Gran Canaria und Teneriffa

[ddasx] Die Fährgesellschaft ARMAS nutzt ab sofort eine neue Anlegestelle für ihre Fähren im Hafen von Las Palmas, wodurch es sich für die Schiffe erübrigt, den ganzen Hafen zu durchqueren. Nun legen die Fähren direkt am Anfang des Hafens an, wodurch sich die Gesamtfahrzeit um 30-40 Minuten verringere.   {jcomments on}

Previous Islas Airways stellt Flugbetrieb vorübergehend ganz ein
Next Ausreisewelle unter den Canarios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fremdsprachen Mangelware

Wenn das schreckliche relaxing cup of café con leche in la plaza Mayor de Ana Botella bei der Kandidatur Madrids für die Olympischen Spiele etwas gezeigt hat, dann war es die

Kreislaufkollaps beim Bürgermeister von La Orotava

Der Bürgermeister von La Orotava ist stationär zur Beobachtung ins Bellvue-Hostpital gebracht worden, nachdem er vor einem Restaurant ohnmächtig wurde. Nachdem er einige Minuten ohne Bewusstsein war, wurde er danach

Zunahme der Superreichen

Der Krise zum Trotz hat die Zahl der Spanier, die sich mit einem Vermögen von mindestens 30 Mio Dollar zum Kreis der “Superreichen” zählen dürfen, in diesem Jahr um 6,9%

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar