Komasaufen auf Geburtstagsfeier

Die Polizei von Santa Cruz wurde gestern von Augenzeugen alarmiert, dass eine Geburtstagsfeier von größtenteils Minderjährigen im Park Las Mesas aus dem Ruder laufen würde. Bei ihrem Eintreffen wurden sie von einem 19-jährigen Jungen daran gehindert, einem 13-jährigen Mädchen Hilfe zu leisten, welches besinnungslos auf einer Parkbank lag. Erst nach der Festnahme des Jugendlichen konnte Erste Hilfe geleistet werden, das Mädchen wurde mit einer Alkoholvergiftung in ein Centro de Salud gebracht und danach seiner Mutter übergeben, der Jugendliche wurde nach Feststellung seiner Personalien zurück in das Fürsorgeheim gebracht, in dem er untergebracht ist. An der Geburtstagsfeier nahmen 3 Erwachsene und 4 Minderjährige teil, die allesamt Unmengen von Alkohol konsumiert hatten.

Previous Die dummen Deutschen
Next Palmenpark in Santa Cruz nimmt Gestalt an

Das könnte Ihnen auch gefallen

Brandstiftung an Kirche auf La Palma

Ein offensichtlich geistig verwirrter Rumäne hat heute Morgen das Eingangstor der Kirche El Salvador in Santa Cruz de La Palma in Brand gesetzt. Nachdem er die Tür mit einer brennbaren

TITSA-Preise für Senioren und Behinderte steigen um Faktor 3,5

Die Preise für Tickets der TITSA steigen für den Personenkreis der über 65-jährigen und für Behinderte von aktuell 10 Cent auf 35 Cent. Auch der Preis für den BONO-Karte wird

Schießerei in Las Carbonaras

In Las Carboneras im Municipio San Cristóbal de La Laguna (Anaga-Gebiet) wurde gestern ein Anwohner, der gerade im Garten arbeitete, unvermittelt von seinem Cousin, einem 45 Jahre alten, allein stehenden

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar