Kanaren in Spanien an vorderer Stelle bei Breitbandnutzung

Mit einer Quote von 26 Anschlüssen pro 100 Einwohnern liegen die Kanarischen Inseln spanienweit an 4. Stelle aller Regionen in der Versorgung mit schnellen Internetzugängen. Lediglich Madrid, Katalonien und das Baksenland haben eine noch höhere Versorgungsquote.Die Statistik stellt aber auch heraus, dass es immer noch Movistar ist, die spanienweit den “Platzhirsch” abgeben. Movistar hat regionabhängig eine Quote von bis zu 86% aller Kunden an sich gebunden..

Previous Los Silos: Wasserknappheit für die Bewohner von Los Erjos
Next Iglesias-Konzert abgesagt

Das könnte Ihnen auch gefallen

„Mann über Bord“ auf Armas-Fähre

Auf der Volcán de Timanfaya, der Armas-Fähre, welche auf der Strecke Teneriffa-Gran Canaria eingesetzt wird, ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Person über Bord gestürzt. So zumindest die Behauptung einer Augenzeugin,

Kein Streik der Müllabfuhr in Puerto de La Cruz

Aufgrund der Zahlung der ausstehenden Löhne von Mai und Juni wurde heute beschlossen, dass die Beschäftigten der Firma SUFI Tarajal, beauftragt mit der Müllabfuhr in Puerto de La Cruz, den

Klinik Candelaria entlässt 300 Mitarbeiter

[ede-sx].Bedingt durch die anstrebten Einsparungen werden die Arbeitsverträge von 300 Ärzten und Pflegern im Hospital Universitario de Canarias (HUC) nicht verlängert und laufen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar