Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden

Die ehemals mit Goldmedaillen ausgezeichnete Käserei in Arico soll wieder eröffnet werden. Laut dem Stadtrat für die Landwirtschaft von San Miguel, Manuel Marrero, würde mindestens 500.000 Euro  an Investition  erforderlich sein, von der alten Käserei sei lediglich das Gebäude noch verwertbar, die ganzen Maschinen müsste neu angeschafft werden. Noch ist die Finanzierung aber keinesfalls gesichert, falls aber von irgendwo her die Mittel zur Verfügung gestellt werden sollten, könnte die Käserei schon im nächsten Sommer wieder die Türen öffnen. Auch an die Belieferung mit dem Rohprodukt, der Ziegenmilch, ist im Moment nicht zu denken, da von den ehemals über 100 Ziegenzüchtern in der Gemeinde nach der Schließung lediglich 10 übrig geblieben sind.

Previous 1000 Bewerber für McDonalds auf La Palma
Next Mehrere Brände pünktlich zum Sommeranfang

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Ven a Santa Cruz” am Sonntag

Am kommenden Sonntag ist wieder Shopping und Schaufensterbummel in Santa Cruz möglich. Mit der sechsten Aktion „Komm nach Santa Cruz“ sollen auch diesmal wieder die Bewohner dazu animiert werden, durch

Auto in Barranco gestürzt

Bei einem Unfall am gestrigen Sonntag hatten die 5 Insassen eines PKW unverschämtes Glück, als ihr Fahrzeug bei Los Realejos von der Straße abkam und in den Barranco Godinez stürzte.

Barranco Infierno soll 2013 wieder freigegeben werden

Der nach dem tödlichen Unfall einer Engländerin im Jahr 2009  offiziell gesperrte Barranco Infierno soll nach Auskunft des Ayuntamientos von Adeje im Laufe des Jahres wieder für die Besucher freigegeben

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar