La Palma: Jugendlicher springt im Hafen von der AIDA ins Meer

Ein **** Deutscher hat gestern eine große Rettungsaktion in La Palma verursacht, als er von der im Hafen liegenden AIDA in Meer sprang. Nachdem der Jugendlich nicht mehr auftauchte, alarmierten Angehörige die 112. Ein dann eingeleitete Suchaktion mit Schiff und Helikopter blieb aber ohne Erfolg. Zwei Stunden später tauchte der Jugendliche wieder auf, er war vom Schiff weg zu einer Badeleiter im Hafen geschwommen und hatte dem Treiben amüsiert zugesehen. Eine solche Aktion ist leider kein Einzelfall in La Palma gewesen, schon öfter kam es zur Einleitung von Suchaktionen in Zusammenhang mit den Kreuzfahrt-Touristen. (DDA 19/02/14)

Previous Teneriffa: Pythonschlange in Arona entdeckt
Next Teneriffa: Alarmstimmung wegen Eröffnung von Primark

Das könnte Ihnen auch gefallen

El Hierro: Farbenpracht in La Clama

Ein farbenprächtiges Foto konnte gestern von einem Hubschrauber der Guardia Civil aus gemacht werden. 16743 Quelle: Guardia Civil, Instituto Volvanológico de CanariasDie Besatzung aus Guardia Cicil und Wissenschaftlern des Instituto

Busfahren wird teurer

Ab dem kommenden Samstag steigen die Preise für Fahrten mit den TITSA-Bussen um 10%. Das halbstaatliche Unternehmen TITSA, das den öffentlichen Nahverkehr bedient, begründet den Preisanstieg mit den um 18%

AEMET meldet weiterhin Alarmstufe gelb

Die Agencia Estatal de Meteorología – AEMET hat wegen des Calima-Einflusses den Alarm bis zum Wochenende verlängert.Den Vorhersagen künden Temperaturen von 36 Grad auf Teneriffa und mehr als 37 Grad

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar