ITV soll privatisiert werden

Mitarbeiter des spanischen TÜV, (=ITV) haben mit ersten Protesten auf die Pläne des Industrieministeriums geantwortet, welches die Fahrzeuguntersuchungen privatisieren will. Auf Gran Canaria gab es Kundgebungen vor dem Ministerium. Die Mitarbeiter argumentieren, dass nur eine zentrale Überprüfung die Qualität der Untersuchung gewährleisten könne. Mit der Privatisierung würde die Sicherheit auf den Straßen gefährdet.

Previous Ansturm auf Medizin-Studium
Next Deutscher Wanderer in Guia de Isora vermisst

Das könnte Ihnen auch gefallen

Krise auch bei Telefonneukäufen

Auch beim Neukauf von Mobiltelefonen macht die Krise nicht halt. So haben sich die Reparaturaufträge bei darauf spezialisierten Firmen im Jahr 2012 verdoppelt, Allein eine Firma aus Madrid reparierte im

Steigende Ausgaben der Touristen

Die Kanaren sind die Region Spaniens, in denen die Ausgaben der Urlauber von Januar bis April am meisten angestiegen sind. Während es in Spanien nur Mehrausgaben in Höhe von 4,8%

Radioaktivität von Fukushima kam bis nach Teneriffa

[ede–sx] Wissenschaftler der Universität von La Laguna (ULL), gemeinsam mit Kollegen zur Erforschung der Atmosphäre in Izana, haben nachgewiesen, dass radioaktive Teilchen aus dem durch den Tsunami

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. Tarajal
    Juli 09, 22:35 Reply

    “Mit der Privatisierung würde die Sicherheit auf den Straßen gefährdet.”

    … ach, erst dadurch???

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

Hinterlasse einen Kommentar