Isabel Pantoja zu Gefängnisstrafe verurteilt.

Die (in Spanien) sehr berühmte Sängerin Isabel Pantoja ist heute zu 2 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es erwiesen an, dass sie zusammen mit ihren Ex-Mann, dem ehemaligen Bürgermeister von Marbella, Julian Muñoz, Geldwäsche und Bestechung in großem Stil betrieben hat. Ihr Ex-Mann wurde zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt. 

Previous Brutaler Überfall auf Juweliergeschäft in San Isidro
Next Anzeige gegen die Sozialversicherung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kanaren mit der europaweit höchsten Jugendarbeitslosigkeit

Mit einer Quote von mehr als 50% führen die Kanaren die Arbeitslosenquote von Jugendlichen in ganz Europa an. Das ergibt sich aus der neusten Statistik des Institutes für ökonomische Studien,

Schwierigkeiten bei Flugzeug von Condor

Ein mit 121 Passagieren und 6 Besatzungsmitgliedern besetzter Airbus 320-200 der Condor ist am 11. Dezember beim Landeanflug auf Teneriffa durch Turbulenzen in Schwierigkeiten gekommen und musste ihren Instrumenten-Landeanflug abbrechen,

Illegale Lagerung von Explosivem Material

[ede-sx].Die bekannte Feuerwerksfirma Hermanos Toste hat zwei ihrer Konkurrenten anzeigt, weil diese scheinbar die mehrfache Menge an Materialien zur Herstellung von Feuerwerkskörpern in ihren Lagern aufbewahren als gesetzlich zulässig. Auch

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    April 16, 22:43 Reply

    Das Gefängnis wird sie allerdings nicht von innen sehen werden, da sie keine Vorstrafen hat. Nach spanischem Recht darf sie außen vor bleiben (gilt bei Gefängnisstrafen bis zu 2 Jahren).

    claudia

  2. Tarajal
    April 16, 23:19 Reply

    Dann kann sie ja wenigstens ihren Mann versorgen, der muss dann wohl doch rein, oder?

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  3. samarimix
    April 17, 10:56 Reply

    Ja, aber 1,x Mio als Strafe, ihr Mann noch wesentlich mehr Dukaten.

    Aber es trifft ja scheinbar keine armen Leute….

Hinterlasse einen Kommentar