Isabel Pantoja zu Gefängnisstrafe verurteilt.

Die (in Spanien) sehr berühmte Sängerin Isabel Pantoja ist heute zu 2 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es erwiesen an, dass sie zusammen mit ihren Ex-Mann, dem ehemaligen Bürgermeister von Marbella, Julian Muñoz, Geldwäsche und Bestechung in großem Stil betrieben hat. Ihr Ex-Mann wurde zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt. 

Previous Brutaler Überfall auf Juweliergeschäft in San Isidro
Next Anzeige gegen die Sozialversicherung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Anteil Arbeitsloser über 55 Jahre vervierfacht.

[ede-sx].Die Anzahl der Arbeitslosen über 55 Jahre hat sich auf den Kanaren seit 2007 nahezu vervierfacht. Die Anzahl stieg von 6.700 auf 29.400, allein im letzten Jahr betrug der

Erneuter Waldbrand auf La Palma

Bei einem Waldbrand in Garafia auf La Palma sind laut Auskunft der Regierung gut 5-10 ha Pinien den Flammen zum Opfer gefallen. Der heute Morgen ausgebrochene Brand konnte inzwischen aber

Inselhäuptling Melchior legt Amt nieder

Der Regierungschef von Teneriffa, Ricardo Melchior von der Coalicion Canaria hat angekündigt (wahrscheinlich) im September sein Amt niederzulegen. Als Grund gab er an, nach 4 Amtszeiten als Präsident und 3x

Bis jetzt noch keine Kommentare

  1. aurora
    April 16, 22:43 Reply

    Das Gefängnis wird sie allerdings nicht von innen sehen werden, da sie keine Vorstrafen hat. Nach spanischem Recht darf sie außen vor bleiben (gilt bei Gefängnisstrafen bis zu 2 Jahren).

    claudia

  2. Tarajal
    April 16, 23:19 Reply

    Dann kann sie ja wenigstens ihren Mann versorgen, der muss dann wohl doch rein, oder?

    Liebe Grüße Tarajal 🙂

  3. samarimix
    April 17, 10:56 Reply

    Ja, aber 1,x Mio als Strafe, ihr Mann noch wesentlich mehr Dukaten.

    Aber es trifft ja scheinbar keine armen Leute….

Hinterlasse einen Kommentar