(IS) Verdächtigte festgenommen

Eine 19-Jährige wurden als Verdächtige Angehörige der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Rahmen einer Polizeiaktion festgenommen.

Die Frau (19) lebt bereits seit ihrer Geburt mit ihren Eltern und zwei jüngeren Schwestern in Morro Jable auf Fuerteventura und ist marokkanischer Abstammung.

Festnahme erfolgte morgens

Am Morgen um 6 Uhr erfolgte der Zugriff der Polizeilichen Durchsuchung und Festnahme der Verdächtigen. Ihr wird vorgeworfen mit einem 32 jährigen Mann, welcher in Barcelona lebt, im dauerhaften Kontakt zur ISID Führung gestanden zu haben sowie zu einer Zelle zu gehören welche maßgeblich Anschläge in Spanien und Frankreich geplannt hat. Die Beshuldigte wurde inzwischen nach Madrid überstellt.

Previous Teneriffa mit fast 5,3 Millionen Touristen
Next Britischer Staatsbürger in den Tod gestürzt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das große kanarische Teleskop erhält ultraschnelle Kamera

Das große Teleskop des Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) auf dem Roque de los Muchachos ´(La Palma). Es handele sich bei diesem Instrument um die schnellste und bestauflösende Kamera

Kurioser Gerichtsprozess gegen deutsches Ehepaar

Ein deutsches Ehepaar steht im Moment in Girona vor Gericht, weil sie 14 Monate ohne zu bezahlen in einem 4-Sterne Hotel gewohnt hatten, vom 30. März 2009 bis zum 31.

Die gute Nachricht: Erste erfolgreiche OP eines Tauben

Auf Gran Canaria wurde zum ersten Mal in Spanien erfolgreich ein Patient operiert, dem ein auf den Kanaren entwickeltes Implantat eingesetzt wurde, welches ihm die Hörfähigkeit wiederherstellte.Das Implantat wurde in

Keine schlechte Entlohnung

Der Geschäftsführer des Technologie-Parks in Risco Alto auf La Palma erhält vom Cabildo von La Palma ein Monatsgehalt von 6.600 Euro netto. Als Geschäftsführer hat er die Aufgabe, Firmen die

Auf den Spuren der Hunderasse „Tenerife“

Ein amerikanischer Forscher sucht zur Zeit den Ursprung einer Hunderasse, die in den Zwanziger Jahren von Teneriffa aus nach Frankreich gelangte und dort, seiner Meinung nach, 1933 fälschlicherweise als eigenständige

Schulstart kostet 715 Euro pro Kind

[ede-sx/red].Der Start in das neue Schuljahr kostet die Eltern kanarischer Schüler in diesem Jahr durchschnittlich 715 Euro, damit sind die Kanaren aber immer noch an zweitletzter Stelle in Spanien, lediglich

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar