(IS) Verdächtigte festgenommen

Eine 19-Jährige wurden als Verdächtige Angehörige der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Rahmen einer Polizeiaktion festgenommen.

Die Frau (19) lebt bereits seit ihrer Geburt mit ihren Eltern und zwei jüngeren Schwestern in Morro Jable auf Fuerteventura und ist marokkanischer Abstammung.

Festnahme erfolgte morgens

Am Morgen um 6 Uhr erfolgte der Zugriff der Polizeilichen Durchsuchung und Festnahme der Verdächtigen. Ihr wird vorgeworfen mit einem 32 jährigen Mann, welcher in Barcelona lebt, im dauerhaften Kontakt zur ISID Führung gestanden zu haben sowie zu einer Zelle zu gehören welche maßgeblich Anschläge in Spanien und Frankreich geplannt hat. Die Beshuldigte wurde inzwischen nach Madrid überstellt.

Previous Teneriffa mit fast 5,3 Millionen Touristen
Next Britischer Staatsbürger in den Tod gestürzt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Separate Zone für Sonnenliegen in Arona

Die wahnwitzige Idee vom gestrigen Mittwoch, Teile des Las Vistas-Strandes nur für Mieter der Strandliegen nutzbar zu machen, ist wieder vom Tisch. Das Ayuntamiento hat nach „aggressiven“ Protesten eine Rückzieher

ORANGE fälscht Sprachaufzeichnung von Telefonvertrag

Eine Frau aus Santa Cruz hat bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs gegen die Telefongesellschaft ORANGE erstattet, nachdem ihr ein DSL und Handyvertrag in Rechnung gestellt wurde, der sich stark

Netter Zeitvertreib für den 1. Mai

Das Ayuntamiento von Los Realejos und der Club Tenerife Trail veranstalten am 1. Mai einen Ultratrail vom Strand von El Socorro zum Teide-Gipfel und zurück. Start ist um 00:00 am

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar