(IS) Verdächtigte festgenommen

Eine 19-Jährige wurden als Verdächtige Angehörige der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Rahmen einer Polizeiaktion festgenommen.

Die Frau (19) lebt bereits seit ihrer Geburt mit ihren Eltern und zwei jüngeren Schwestern in Morro Jable auf Fuerteventura und ist marokkanischer Abstammung.

Festnahme erfolgte morgens

Am Morgen um 6 Uhr erfolgte der Zugriff der Polizeilichen Durchsuchung und Festnahme der Verdächtigen. Ihr wird vorgeworfen mit einem 32 jährigen Mann, welcher in Barcelona lebt, im dauerhaften Kontakt zur ISID Führung gestanden zu haben sowie zu einer Zelle zu gehören welche maßgeblich Anschläge in Spanien und Frankreich geplannt hat. Die Beshuldigte wurde inzwischen nach Madrid überstellt.

Previous Teneriffa mit fast 5,3 Millionen Touristen
Next Britischer Staatsbürger in den Tod gestürzt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fremdsprachen immer noch Mangelware

Nur 3 % der Spanier sprechen Deutsch und nur ein Drittel Englisch, das allerdings auch nur auf Anfänger-Niveau. Nur 20% der Befragten gaben an, die englische Sprache auf höherem Niveau

Santa Cruz, TF: Neue Runde in der Teresitas-Affäre

Der Stadtrat José Manuel Corrales von der Listenverbindung Izquierda Unida / Los Verdes / Socialistas x Tenerife hat gefordert, die Geheimhaltung um die Teresitas-Affäre aufzuheben. Dies würde offenbaren, dass einige

Sanidad entlässt Hausarzt wegen Behinderung

Das Gesundheitsministerium hat einem Hausarzt in La Laguna einem Hausarzt die Zulassung entzogen, weil dieser wegen einer Bewegungseinschränkung einer Hand als Folge von Sauerstoffmangel bei seiner Geburt angeblich nicht in

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar