Große Solidarität für Bedürftige auf La Gomera

[dda-sx] Das deutsche Ärzte-Ehepaar Oliver Weber und Alexandra Milosavljevic waren in den Tagen des Feuers in Valle Gran Rey die Anlaufstelle für viele Bedürftige Die beiden öffneten als einzige Ärzte ihre Praxis in Valle Gran Rey und boten allen Leuten kostenlose medizinische Versorgung an, die zu ihnen kamen. Teilweise übernachteten

voluntarios incendio gomera 1 - nachrichten - Große Solidarität für Bedürftige auf La Gomeradie Hilfsbedürftigen sogar bei ihnen in der Praxis Doch damit nicht genug, in den Tagen nach dem Feuer verwandelte sich ihre Praxis in eine Ausgabestelle für Sachspenden, die von den nicht betroffenen Bewohnen zur Verfügung gestellt wurden. Die beiden Ärzte organisierten außerdem Reinigungsteams, um bei den Aufräumarbeiten zu helfen und verteilte Geldspenden direkt an Betroffene. Aber nicht nur die beiden Deutschen zeigten ihre Solidarität, auch von Urlaubern aus anderen Ländern der EU, die La Gomera kannten, gab es viele Hilfsangebote für den Wiederaufbau der Häuser oder Reinigungsarbeiten in den Palmenhainen von Valle Gran Rey. Eine andere deutsche Residentin, Cornelia Falkenberg, hat ihre Ferienwohnungen in Valle Gran Rey kostenlos für die Helfer angeboten..

Previous La Gomera: 71 Millionen Euro Schäden durch Brände
Next Neues Gesetz stellt Vermieter besser

Das könnte Ihnen auch gefallen

Staatsanwaltschaft fordert 25 Jahre Haft für den ehemaligen OB von Yaiza

Die Staatsanwaltschaft hat für den ehemaligen Bürgermeister von Yaiza José Francisco Reyes eine Haftstrafe von 25 Jahren beantragt. Dem Bürgermeister wird vorgeworfen, massiv illegale Baugenehmigungen für Hotelanlagen auf Lanzarote genehmigt

Demonstrationen gegen CO2 Zunahme in La Laguna

(La Laguna) Gegen die weltweite Zunahme des CO2 Austosses und für die Reduzierung dieser gehen morgen auf der ganzen Welt Menschen auf die Strasse. Der Ausstoß ist trotz internationaler Verhandlungen

Verhaftungen wegen Versicherungsbetrugs

Beamte der Policia Nacional haben im März auf Teneriffa 13 Personen festgenommen, die durch erfundene Diebstahls-Anzeigen ihrer Mobiltelefone versucht hatten, ihre Versicherungen zur Auszahlung des Zeitwerts oder der Besorgung eines

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar