Innenministerium warnt vor Starkregen

Auf Basis der Analysen durch AEMET hat die Dirección General de Protección Civil y Emergencias del Ministerio del Interior eine Wetterwarnung für die Gebiete Valencia, Katalonien, Murcia, Balearen, Galicien und Melilla. Angeblich seien auch die Kanarischen Inseln gefährdet. In Valecia könne der Niederschlag 140 Liter pro Quadratmeter in 12 Stunden erreichen. Diese Wetterlage wird voraussichtlich bis Sonntag andauern..

Previous 7238000 Touristen im September auf den Kanarischen Inseln
Next Seismische Aktivität hat sich in das Golfo-Tal verlagert

Das könnte Ihnen auch gefallen

GZSZ-Star schlägt Räuber in die Flucht

Der bekannte GZSZ Star Mustafa Alin verweilt zur Zeit auf Teneriffa um eigentlich nur seinen Urlaub zu genießen. Am letzten Wochenende so berichtet er selber auf seiner Facebook Seite wurde diese

Weniger minderjährige Immigranten

Die Zahl der meist jungen Personen “sin papeles”, also der Immigranten ohne Ausweise, hat im Vergleich zum Vorjahreszeitraum spanienweit bis zum 31. Juli um 93% abgenommen. Aus diesem Grund wurden

3000kg Papas bonita gestohlen

In den vergangenen Tagen wurden auf einer Finca in Icod de Alto insgesamt 3000 Kilo  Papas bonitas gestohlen, eine wenig verbreitete und deshalb extrem teure Kartoffelsorte. Der Sprecher der Cooperative

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar