Hundehotel in Guia de Isora geplant

Ein Privatunternehmer hat Pläne vorgestellt, in der Gemeinde Guia de Isora eine Hundepension der gehobenen Klasse zu erbauen.Nach 5 Jahren der Suche nach einem geeigneten Standortsoll nun im Ortsteil Caramuja, in der Villa Alcala, weit ab von der nächsten Siedlung und somit auch kein Grund für die Nachbarn, sich am Hundegebell zu stören, eine Möglichkeit geschaffen zu werden, seine Vierbeiner beim Urlaub dort unterzubringen und in guten Händen zu wissen.Auf deiner bebauten Fläche von 300qm und einem Grundstück von 10000qm sollen bis zu 251 Hunde dann von den Mitarbeitern versorgt und beschäftigt werden auf einem eigens eingerichteten Trainingsparcour genügend Möglichkeiten haben, sich nach Herzenslust auszutoben.Auch für kranke Hunde wird gesorgt, mit 24h veterinärischer Betreuung.Die Gemeinde begrüßt das inselweit einzigartige Projekt und hofft auf die Schaffung einiger Arbeitsplätze, allerdings muss das Ganze noch vom Cabildo abgenickt werden. Auch über der Unterbringungskosten für die Hunde wurden noch keine Angaben gemacht.  (LAP 01/12/2013)

Previous Es wird "Dunkel" in Puerto de La Cruz
Next Regenfälle senken Salzgehalt des Meeres vor El Hierro

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alarmstufe Orange

Der staatliche Wetterdienst AEMET hat für die kanarischen Inseln die zweithöchste Alarmstufe ausgerufen. Es wird vor Starkregen bis zu 60 Liter/qm und Windgeschwindigkeiten bis zu 100km/h gewarnt.  Die Windwarnung gilt

90 Sekunden Versammlung der Abgeordneten

Gestern gab es die wohl kürzeste Abgeordnetenversammlung in der Geschichte des Parlaments von Teneriffa. Nur gut 90 Sekunden dauerte die Verlesung der Tagesordnungspunkte durch den Inselpräsident Ricardo Melchior. Trotzdem hat

Touristenstrom lässt nach

Die Kanaren insgesamt verzeichneten im ersten Halbjahr 2012 um gut 2% weniger Touristen gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Lediglich im Juni ist ein geringer Zuwachs von 1,7% Passagiere gegen Vorjahr zu

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar