Hospital del Sur erst zu 80% fertig

[ede-sx].Das seit etlichen Jahren im Bau befindliche öffentliche Krankenhaus oberhalb von Los Cristianos ist immer noch in weiter Ferne, fertiggestellt zu sein. Das Gobierno verzögert die weitere

Finanzierung, so dass die Arbeiten immer wieder eingestellt werden. Die Arbeiter müssen immer wiedeer monatelang auf ihren Lohn warten. Derzeit fehlen 11 Millionen Euro, die das Cabildo de Tenerife bei der Zentralregierung angefordert hat, die aber weder überwiesen, noch überhaupt in Aussicht gestellt worden sind. Das Krankenhaus sollte eigentlich schon 2011 in Betrieb gehen und ist seit Jahren das Gesprächsthema bei den Bewohnern von Teneriffas Süden, der noch immer ohne öffentliches Krankenhaus ist.  

Previous Wellenbrecher am Teresitas-Strand gesperrt
Next Solarkollektoren in La Laguna zertört

Das könnte Ihnen auch gefallen

Polizisten kaufen Ausrüstung aus eigener Tasche

Die Beamten der Nationalpolizei klagen laut Gewerkschaften über den desolaten Zustand ihrer  Ausrüstung. Wegen der leeren Kassen mussten zum Beispiel Beamte in Gran Canaria aus eigener Tasche Motorradhelme kaufen und

Geld für die Erhaltung des Parque Rural de Anaga

Das Ayuntamiento von Santa Cruz hat angekündigt, in den nächsten beiden Jahren 840.000 Euro für die Instandhaltung des Parque Rural de Anaga zur Verfügung zu stellen. Die dortigen Wanderwege und

140000 leere Wohnungen auf den Kanaren

Auf den Kanarischen Inseln stehen gut 140000 Wohnungen leer, so heute das spanische Amt für Statistik. Das sind gut 13% aller Wohnungen auf den Kanaren. In ganz Spanien stehen zur

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar