Hospital del Sur erst zu 80% fertig

[ede-sx].Das seit etlichen Jahren im Bau befindliche öffentliche Krankenhaus oberhalb von Los Cristianos ist immer noch in weiter Ferne, fertiggestellt zu sein. Das Gobierno verzögert die weitere

Finanzierung, so dass die Arbeiten immer wieder eingestellt werden. Die Arbeiter müssen immer wiedeer monatelang auf ihren Lohn warten. Derzeit fehlen 11 Millionen Euro, die das Cabildo de Tenerife bei der Zentralregierung angefordert hat, die aber weder überwiesen, noch überhaupt in Aussicht gestellt worden sind. Das Krankenhaus sollte eigentlich schon 2011 in Betrieb gehen und ist seit Jahren das Gesprächsthema bei den Bewohnern von Teneriffas Süden, der noch immer ohne öffentliches Krankenhaus ist.  

Previous Wellenbrecher am Teresitas-Strand gesperrt
Next Solarkollektoren in La Laguna zertört

Das könnte Ihnen auch gefallen

La Victoria bekommt Bahnhof

Nach langen Verhandlungen ist nun der Entschluss gefasst worden, den zukünftigen „Tren del Norte“ auch in La Victoria Halt machen zu lassen. Dies wurde nun von der Planungsgesellschaft Metropolitano de

Städtischer Architekt von Moya auf GC verhaftet

Der Stadt-Architekt von Moya auf GC ist heute wegen des Verdachts des Betruges, Fälschung  und “Mauscheleien” bei der Bauordnung verhaftet worden. Auch 2 seiner Kollegen wurden festgenommen. Der Bürgermeister von

Spaniens König Juan Carlos I nicht mehr WWF-Ehrenpräsident

Der World Wide Fund For Nature (WWF) zog die Konsequenzen aus der Elefanten-Jagd-Affäre von Juan Carlos I. und entzog dem König nun die Ehrenpräsidentschaft. Dies wurde von der spanischen Sektion

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar