Hilfe für gehörlose Bürger in Arona

Das Bürgerbüro von Arona verfügt ab dem 2. Januar als erstes auf den Kanarischen Inseln über besondere Hilfe für gehörlose Bürger oder Urlauber, die sich dort mit Fragen an die Mitarbeiter wenden. Das Büro bietet dann als Service ein Videotelefon an, das mit einem Interpreten für Gebärdensprache verbunden ist und somit den Betroffenen ermöglicht, mit den Mitarbeitern des Bürgerbüros kommunizieren zu können.  {jcomments on}

Previous 400 Krankenpfleger pro Jahr ins Ausland
Next Ausgaben der Touristen auf Rekordniveau

Das könnte Ihnen auch gefallen

Geschützter Honig von Teneriffa

Die EU hat am letzten Dienstag die Bezeichnung “Honig von Teneriffa” als geschützte Ursprungsbezeichnung deklariert. Somit müssen sowohl die Produktion als auch die Verarbeitung des so bezeichneten Honigs auf Teneriffa

Guía de Isora: Abwasserprobleme in Playa San Juan

[dda-sx] Das Abwassersystem von Playa San Juan macht wieder Probleme. Wie schon so oft, beklagen sich Anwohner und Urlauber, dass mit dem Rohrsystem in unmittelbarer Nähe der Promenade etwas im

Teile von Santa Cruz vor dem sozialen Notstand

Mitglieder der Opposition haben bekannt gegeben, dass es in Teilen der Gemeinde von Santa Cruz aufgrund der Krise zu dramatischen Zuständen kommen würde, es gäbe Familien, die wortwörtlich Hunger leiden

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar