Hausverkauf vor dem Exitus

Der Verkauf von Wohnungen und Häusern auf dem Kanarischen Archipel hat einen historischen Tiefpunkt erreicht.  Es werden immer weniger Wohnungen verkauft und auch werden immer weniger Hypotheken und staatliche Förderungen erteilt. Die Zahlen sind damit auf dem tiefsten Stand seit Beginn der Erhebung der Statistiken. Der Verkauf von Wohnungen ist in diesem Jahr um 13% gefallen. Gleichzeitig wird bemerkbar, dass es eine rege Nachfrage nach Mietwohnungen gibt, dem einzigen Strohhalm, an den sich die wenigen verbliebenen Immobilienmakler noch klammern können.

Previous Seprona hat 16 der 17 Waldbrände aufgeklärt
Next Export der kanarischen Tomate bricht zusammen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Umbaumaßnahmen am Strand von Las Teresitas

[loe-sx].Der Stadtrat für Städtebau von Santa Cruz, Jose Angel Martin, hat angekündigt, dass in Kürze mit den Umbaumaßnahmen am Strand von Las Teresitas begonnen wird. Die erste

Verdreifachung der Haushalte ohne Arbeit seit 2008

Auf den Kanaren haben sich die Haushalte mit allen Mitgliedern in Arbeitslosigkeit seit dem Jahr 2008 verdreifacht. Dies wurde nun in einem Bericht der Encuesta de Poblacion Activa (EPA) veröffentlicht.

Menschenhändler-Ring aufgeflogen

[dda–sx] Auf Teneriffa, Valencia, Alicante, Madrid und Zaragoza wurden 39 Chinesen festgenommen, die des Drogenhandels, der Geldwäscherei und des Menschenhandels beschuldigt werden. Nach

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar