Puerto de La Cruz: Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde

[ddasx] Der “Schinkenkünstler” Fran Alonso hat gestern in Puerto del La Cruz einen neuen Weltrekord aufgestellt. Ihm gelang es, eine sage und schreibe 30m lange, über 4kg schwere Scheibe Schinken aus einem Jamon Iberico zu

schneiden. Damit überbot er den alten Rekord um fast das Doppelte. Das Schneiden der Scheibe dauerte gut 15 Minuten. Die Einnahmen aus dem Sponsoring wurde der Trisomie21-Stiftung zugeführt. Fran Alonso hatte mit dem Schinkenschneiden schon einen weiteren  Rekord im Jahr 2010 aufgestellt, wobei er 24 Stunden lang ununterbrochen Schinken schnitt.  {jcomments on}    

Previous Guardia Civil unter Druck
Next Erste Strafe für vermeidbaren Rettungseinsatz

Das könnte Ihnen auch gefallen

Neue Flugverbindungen nach Deutschland

[ede–red] Seit 28.Oktober gibt es zwei neue Flugverbindungen von und nach Deutschland. Sie werden beide von der Airline Germania bedient. Mit Airbus A319 und Boeing 737-700 werden von Reina Sofia

Schleppender Auftakt der Schnäppchenjagd

Die Händler von Santa Cruz ziehen eine eher negative Bilanz des ersten Tags des Winterschlussverkaufs. Es seien viele Leute auf den Einkaufsstraßen unterwegs gewesen, die Umsätze seinen aber sehr schwach

Mit 109km/h durch die Ortschaft

Wie die Policia Local in Santa Cruz bekannt gab, wurde gestern am 13.04 auf der  Av. de las Hespérides in El Sobradillo der 28 jährige Fahrer eines Toyota Corolla geblitzt. Weit

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar