Grippeschutzimpfungen auf den Kanaren gestoppt

[ddasx] Aufgrund der festgestellten Verunreinigung des Impfstoffes der schweizerischen Firma Novartis, der auch auf den Kanaren benutzt wird, hat die Direktorin des Kanarischen Gesundheitsdienstes, Juana María Reyes, den sofortigen Stopp der Impfungen angeordnet. Damit soll vermieden werden, dass die betroffene Charge noch verwendet werden kann. {jcomments on}

Previous Regierung „opfert“ Autobahnring für die Via Litoral.
Next In drei Monaten 7400 Arbeitslose mehr

Das könnte Ihnen auch gefallen

32% mehr Wasservorräte als 2012

Die Staubecken von Teneriffa sind in diesem Jahr besser gefüllt als im Jahr zuvor, gut 32%. Somit kann es in diesem Jahr so gut wie ausgeschlossen werden, dass es zu

Erneuerbare Energien sollen benachteiligt werden

[EFE-red] Die Ministerin für Arbeit, Industrie und Handel, Margarita Ramos, gab heute vor der Presse bekannt, dass die kanarische Regierung “mit Besorgnis” die Debatte über eine höhere Besteuerung von Streum

Deutscher Wanderer aus der Teide-Hütte gerettet

Ein 34-jähriger Wanderer, der in der Teide-Hütte übernachten wollte, wurde vergangene Nacht von Rettungskräften der Feuerwehr und der Bergrettung aus der Altavista-Hütte am Teide evakuiert, nachdem er anderen dort anwesenden

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar