Gravierende Probleme im Busbahnhof von Santa Cruz

[dda-sx]..Sechs Jahre nach der Inbetriebnahme des Busbahnhofs Santa Cruz sind über 3.000qm für Geschäftslokale im Bereich des Bahnhofs immer noch nicht vermietet. Jedoch weisen die Wände durch die ständigen Vibrationen der Busse schon die ersten Risse auf. Um die Geschäftsflächen attraktiver zu gestalten, wurde im Jahr 2010 mehr als

eine Million Euro investiert, doch blieben bis heute noch immer über 20 Ladenlokale nicht vermietet. Zu allem Überfluss warten die Geschäftsinhaber der vom Deckeneinsturz vor 9 Monaten betroffenen Lokale im Erdgeschoss immer noch auf eine Entschädigung für die zwangsweise Schließung bis zur Reparatur des Daches.

Previous Schulstart kostet 715 Euro pro Kind
Next Frau greift Polizisten um Ehemann vor Verhaftung zu schützen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Proteste in der Türkei gut für Kanarischen Tourismus

Der Präsident der Reiseveranstalter Rafael Gallego hat die Hoteliers der Kanaren aufgefordert, sich auf eine eventuelle “Umbuchungswelle” von Türkeiurlaubern einzurichten, sollten die Unruhen dort noch länger als eine Woche andauern.

1/3 der Canarios von Hautkrebs bedroht

Laut einer Mitteilung der Sección Canaria de la Academia Española de Dermatología y Venereología besteht bei einem Drittel der Canarios die Gefahr, dass sie im Laufe ihres Lebens an Hautkrebs erkranken

Babyleiche auf der Müllkippe

Mitarbeiter der Müllkippe haben am Samstag die Leiche eines Neugeborenen zwischen dem Müll entdeckt. Die Polizei hat daraufhin den Müll vom gesamten Bereich der Fundstelle einsammeln lassen, um auf diese

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar