Gobierno de Canarias sperrt sich gegen Liberalisierung der Öffnungszeiten

Das Gobierno de Canarias (Kanarenregierung) will gegen die Freigabe der Öffnungszeiten vorgehen, die von der Zentralregierung in Madrid angekündigt worden ist. Als Grund wird angegeben, dass das nur den großen Ketten nützen, für kleine Geschäfte aber den Todesstoß bedeuten würde..

Previous Kinderarmut in Santa Cruz und Las Palmas, GC am größten
Next Der Agrarsektor leidet

Das könnte Ihnen auch gefallen

Tibetischer Lama bringt Weisheit nach Telde

Das Kulturamt in Telde organisierte an diesem Freitag im städtischen Theater Juan Ramón Jiménez eine Konferenz mit Lama Gaden Nyari Tritul Rimpoche mit dem Thema „Der Weg zur Vergebung“. Es

TITSA Flughafenbus teurer

Mit Inkrafttreten der neuen TITSA-Tarife müssen Flugreisende, die TITSA-Bus für die Fahrt zum Flughafen wählen, dann einen Zuschlag in Höhe von bis zu 2 Euro bezahlen müssen. Der Zuschlag ist

Gran Canaria: Kiessling baut Agua-Park auf GC

Nach langem Hin und Her wegen des Kaufpreises für das Grundstück hat nun die Familie Kiessling doch noch das schon fast ad acta gelegte Projekt Agua-Park für Gran Canaria in

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar