Gewerkschaften kündigen allgemeine Mobilisierung an

Die Gewerkschaften CCOO und UGT wollen auf Grund der heute vom spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy angekündigten drastischen Einsparungen in einer Großkundgebung ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen, dass von den Einsparungen lediglich die Armen und Arbeitslosen betroffen und Gutverdienende nichts davon verspüren würden.Aus diesem Grund wird nun über die Protestveranstaltung am 21. Juli entschieden. Außerdem wurden weitere Demonstrationen nach dem Sommer angekündigt..

Previous Garachico: Fiesta San Roque kurz vor der Absage
Next La Laguna: Fast ein Viertel der Angestellten zu Parkwartung sollen eingespart werden

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zunahme der Körperspenden

Obwohl ein kausaler Zusammenhang von den Verantwortlichen bestritten wird, gibt es eine regelrechte Schwemme von Körperspenden in Spanien seit Beginn der Wirtschaftskrise. Während es früher nur Studienobjekte in Form von

Weltuntergang am 15. Februar live im Internet.

Weltuntergang am 15. Februar live im Internet.   Das Astrophysischen Institut IAC wird den Vorbeiflug des Asteroiden, der am 15.02. ab 20:30 auch mit einem Fernglas sichtbar in nur 28000km

Privatjet hatte 1 Tonne Kokain an Bord

[ede-sx] Am vergangenen Sonntag wurde auf dem Flughafen von Gran Canaria ein Privatjet aus Malta sichergestellt. Es hatte mehr als 1 Toinne Kokain an Bord, getarnt als “humanitäre Hilfe”. Das

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar