Geplatzer Reifen legt Flughafen Teneriffa Süd lahm

Zwei geplatzte Reifen eines Flugzeuges der Fluggesellschaft Norwegian legte am gestrigen Morgen den Flughafen Teneriffa Süd für ein paar Stunden lahm.

Die Maschine mit dem Zielort Berlin Platze der Doppelreifen auf der Startbahn so das der Flughafen für nachfolgende Starts und Landungen gesperrt werden musst.  Die Sperrung

erfolgte bis 19:30, jedoch konnte, nachdem die Maschine vom Rollfeld entfernt wurde, gegen 13:30 der normale Flugbetrieb wieder aufgenommen werden.

Previous Kontrollen gegen Lohndumping
Next Teneriffa mit fast 5,3 Millionen Touristen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Google Business Photo jetzt auch auf Teneriffa

[dda-sx] Ein neuer Dienst von Google, der es Firmen oder Hotels erlaubt, ihre Lokale oder Hotelzimmer wie bei Street View zu präsentieren, hat nach großem Erfolg in den USA und

Mobbing an der Schule von El Medano

Die Eltern von 2 Mädchen der Schule von El Medano haben 4 Mädchen im Alter von 14 bis 17 Jahren angezeigt, weil diese über Monate hinweg die beiden Klassenkameradinnen bedroht

Arona verliert 3 Auszeichnungen für Strandqualität

Die Gemeinde Arona erhält in dieser Saison keine „Blaue Fahne“ für die Strände Los Cristanos, El Camison und Las Vistas. Grund ist nicht eine mangelnde Sauberkeit der Strände, sondern die

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar