Geldverschwendung für Hubschrauberlandeplatz

[dda-sx].Die Genehmigung für den schon von zwei Jahren fertiggestellten Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach der Klinik Hospital Universitario Nuestra Señora de Candelaria (HUNSC) in Santa Cruz wird wohl nicht erteilt, da die Stabilität des Daches offebnsichtlich nicht für neuere Helikopter ausreicht, die mit einem Gewicht von 4 Tonnen den

Grenzwert der Belastungsfähigkeit des Daches erreichen oder sogar überschreiten würden. Der Landeplatz liege außerdem in ungünstiger Lage zur Einflugschneise des Nordflughafens und sei extrem windanfällig, womit er nicht den Sicherheitsvorschriften genügt. Außerdem befinden sich im Stockwerk direkt unterhalb des Landeplatzes einige Labors mit höchstempfindlichen Messgeräten, die im Falle einer Inbetriebnahmen durch die Vibrationen jedes Mal wieder neu kalibriert werden müssten. Zur Zeit werden Rettungsflüge über den Heliport der Uniklinik oder den Nordflughafen durchgeführt und die Patienten dann per Rettungswagen zur HUNSC überführt.

Previous Kurioser Busunfall auf La Palma
Next Rettung Spaniens nicht ausgeschlossen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Telde, GC: Hund zu Hausarrest verdonnert

Das Ayuntamiento von Telde, Gran Canaria, hat einen Hund zu 14 Tagen Hausarrest “verurteilt”, weil dieser auf der Straße einen Passanten gebissen hatte. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d7/Sharpei_female.jpg Shar-PeiSultan, ein Shar-Pei, darf nun 2

100. Jahrestag des ersten Flugs auf Teneriffa

Heute jährt sich zum 100. Mal der Jahrestag des ersten Flugzeugstarts auf Teneriffa. Zu diesem Anlass findet heute eine Veranstaltung im „Salon Noble“ des Cabildos von Teneirffa statt. Dort werden

Neue Fähre nach El Hierro

Seit gestern steht fest, dass der einzige Bieter den Zuschlag bekommen hat, die vorgeschriebene obligatorische Fährverbindung zwischen Teneriffa und El Hierro in Betrieb zu nehmen. Das zur Acciona gehörende Unternehmen

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar