La Palma: Frau bei Brandstiftung überrascht

[epe-red].Am vergangenen Samstag wurde eine Frau aus Villa de Maza, La Palma, auf frischer Tat ertappt, als sie im Gemeindegebiet von Breña Alta, ebenfalls La Palma, im

Waldbereich nahe dem alten Flugplatz Feuer legen wollte. Die Guardia Civil nahm die 31 Jahre alte Frau fest. Im Zusammenhang mit der Säuberung der alten Brandstellen hat die Guardia Civil ein Vorgehen entwickelt, bei dem uniformierte Patroulllien ergänzt durch Polizei in Zivil, die am mesten gefährdeten Gegenden Breña Alta, Breña Baja und Villa de Maza zu überwachen. Die Frau wurde bei verdächtigen Handlungen von der Poliziei beobachtet. Bei der Aufforderung, sich auszuweisen, habe die Frau versucht zu ihrem Auto zu fliehen, konnte aber von der Polizei abgefangen werden.

Previous Geld für Straßeninstandsetzung fehlt
Next Kruzenshtern in Santa Cruz

Das könnte Ihnen auch gefallen

Gewerkschaften kündigen allgemeine Mobilisierung an

Die Gewerkschaften CCOO und UGT wollen auf Grund der heute vom spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy angekündigten drastischen Einsparungen in einer Großkundgebung ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen, dass von den

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ehemaligen Bürgermeister von Los Llanos

Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen, um die Umstände der Beschäftigung des ehemaligen Bürgermeisters von Los Llanos auf La Palma zu klären. Juan Ramon Rodrguez Marin war vom dem neuen Bürgermeister

Abriss der beiden Lokale am Martinez-Strand in Puerto de la Cruz beschlossen

Die schon seit langer Zeit leerstehenden Lokale am Ende des Martinez Strandes in Puerto de La Cruz sollen nun wohl endgültig abgerissen werden. Das hat nun das Ayuntamiento von Puerto

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar