Fotos von Teneriffa als Werbung für La Palma

Die Regierung von La Palma kann die Siegerfotos des Wettbewerbs “Sunset photography” nicht wie geplant zu Werbezwecken benutzen, weil sich herausgestellt hat, dass beide Fotos, die mit 2.300 Euro Prämie bedacht wurden, auf Teneriffa aufgenommen worden sind. Dies ist nicht das erste Mal, dass falsche Fotos zu Werbezwecken verwendet wurden, vor ein paar Wochen wurde auch ein Werbeprospekt von Teneriffa veröffentlicht, in dem mit Strandfotos von Playa del Ingles für die Strände von Teneriffa die Werbetrommel gerührt wurde. (DIA 19/10/13)

Previous Organhandel bei Milanuncios
Next Neue Fähre nach El Hierro

Das könnte Ihnen auch gefallen

La Laguna: Sogar das Heiraten wird teuer

Das Ayuntamiento von San Cristóbal de La Laguna hat zur Kassenaufbesserung beschlossen, ab 2013 die standesamtliche Eheschließung mit einer Gebühr von 150 Euro zu belegen. Bisher waren Ziviltrauungen kostenlos. Damit

Cabildo geht gegen illegale Reklametafeln vor

[ede-sx].Um der Unsitte zu begegnen, unberechtigt große Reklametafeln entlang der Autobahn aufzustellen, hat das Cabildo nun beschlossen, die gegen die bestehenden Gesetzeslage (Ley 9/1991, 8. Mai) verstoßenden Firmen mit Strafen

Gelber Wetteralarm für die Kanaren

[dda–sx] Der staatliche Wetterdienst AEMET hat Alarmstufe GELB für die Kanarischen Inseln ausgerufen. Der Alarm gilt für den kommenden Sonntag. Laut AEMET ist mit bis zu 15 Litern Regen für

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar