Food-Trucks für Teresitas Strand

Über die Ostertage werden laut Stadtverwaltung sog. Food-Trucks für die Besucher des Teresitas Strandes bereitstehen.

Dies diene jedoch lediglich als Zwischenlösung nachdem inzwischen alle Kioske am Strand geschlossen sind. Insgesamt sollen allen Besuchern 5 Trucks zur Verfügung stehen, welche Standplätze auf den Parkplätzen zugewiesen bekommen haben.

Strafen für Abfälle

Im Zuge dessen wurden die Besucher darum gebeten ihr Abfälle in die vorgesehenen Behältnisse zu entsorgen. Andernfalls sind Strafen von bis zu 60 € möglich.

Previous Neuregelung für Masca Schlucht geplant
Next Ostern fast ausgebucht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Anstieg der Zahl Strafgefangener

[loe-sx].Die Anzahl der Strafgefangenen auf den Kanaren hat in den letzten beiden Jahren um 19% zugenommen. Mit inzwischen 3.749 Insassen wird ein neuer Rekord aufgestellt. Begründet

Frichen Fich auf´n Tich

In Los Abrigos wurde nun die einzige Verkaufsstelle von fangfrischem Fisch von ganz Teneriffa eröffnet, in der die Fischer ihren Fang ohne Zwischenhändler direkt an den Endverbraucher verkaufen können. Die

Erneute Warnung wegen Regen

Der staatliche Wetterdienst AEMET hat ab Freitag 00:00 Uhr den „gelben“ Alarm ausgerufen, weil mit starken Regenfällen in der gesamten Provinz Teneriffa zu rechnen ist.Man geht von bis zu 30

Schwere Schäden an der Fahrbahn des neuen Busbahnhofs in La Laguna

[ede–sx] Der erst im letzten Jahr eröffnete Busbahnhof von La Laguna weist eine starke Beschädigung der Fahrbahn auf, weil dort scheinbar Asphalt verwendet wurde, der nicht für die Belastung durch

Ein seltsames Knöllchen

Der 79-jährige Atonio Delgado aus Tejina hat von der Polizei in Barcelona eine Anzeige mit der Begründung erhalten, dass kein Nachweis des Versicherungsschutzes für das KFZ erbracht wurde. Das Bußgeld

54-jähriger Kolumbianer in flagranti bei Kindesmissbrauch erwischt.

Ein 54-jähriger Kolumbianer wurde in flagranti von Beamten der Polizei von Adeje in einem Auto zusammen mit einer Achtjährigen aufgefunden, nachdem den Beamten das Auto des nun Verhafteten näher unter

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar