Food-Trucks für Teresitas Strand

Über die Ostertage werden laut Stadtverwaltung sog. Food-Trucks für die Besucher des Teresitas Strandes bereitstehen.

Dies diene jedoch lediglich als Zwischenlösung nachdem inzwischen alle Kioske am Strand geschlossen sind. Insgesamt sollen allen Besuchern 5 Trucks zur Verfügung stehen, welche Standplätze auf den Parkplätzen zugewiesen bekommen haben.

Strafen für Abfälle

Im Zuge dessen wurden die Besucher darum gebeten ihr Abfälle in die vorgesehenen Behältnisse zu entsorgen. Andernfalls sind Strafen von bis zu 60 € möglich.

Previous Neuregelung für Masca Schlucht geplant
Next Ostern fast ausgebucht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Südhospital soll als Ärztezentrum in Betrieb gehen

Das Südhospital bei Chayofa, bei dem wieder einmal aus Geldmangel die Bauarbeiten komplett eingestellt worden sind, soll im nächsten Sommer als Ärztezentrum zumindest auf einer Etage des Gebäudes in Betrieb

Entscheidende Probleme beim Bau des Siam Parks auf Gran Canaria überwunden

In den vergangenen Tagen sind entscheidende Weichen auf dem Weg zur Realisierung des großen Wasserparks im Süden Gran Canarias gestellt worden. Wie der Berater der Investorenfamilie Kiessling, José Carlos Francisco,

Anstieg der Staatsverschuldung

[dda-sx].Im neuen Haushaltsplan Spaniens wird von einer Verschuldung in Höhe von 90,5% des Bruttosozialprodukts ausgegangen, das Defizit steigt von 8,96 auf 9,44 %, was mit der

Die Mafia im Süden von Teneriffa

Wieder einmal wird offensichtlich, dass die Mafia noch immer funktionierende Strukturen im Süden von Teneriffas aufrecht erhält. Diesmal in Playa Paraiso, wo am vergangenen Freitag eine Diskothek in Flammen aufging

Katastrophale Urlauberzahlen für La Palma

Während die anderen Inseln durchaus stabile Zahlen melden, gehen die Besucherzahlen auf La Palma zweistellig zurück. So kamen im letzten Monat 10,18% weniger Urlauber auf die Insel als im Vorjahresmonat,

Volltreffer nach Geschwindigkeitsüberschreitung

Nachdem ein Autofahrer in Santa Cruz mit seinem Fahrzeug bei Tempo 109 km/h in einer 40er-Zone geblitzt worden war, stellte sich bei einer Überprüfung der Personalien des 28-jährigen heraus, dass

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar