Flüchtlingsboot aus Afrika

(Los Abrigos) Bereits am letzten Donnerstag ist in Los Abrigos auf Teneriffa ein Flüchtlingsboot mit 24 Flüchtlingen angekommen. Die Flüchtlinge stammen aus Guinea und Mali und gaben bekannt über Algerien und Marokko geflohen zu sein.
Bis zur Sichtweite der kanarischen Inseln seien Sie von einem weiteren Boot begleitet worden, dieses sei dann nach Marokko zurückgekehrt.

Die Passagiere des kleinen Holzbootes, u.a. auch zwei Frauen und mehrere Kinder sind gesund. Durch die kleine Größe des Bootes ist dieses von dem bei auf den Kanaren eingesetzten Radarsystem SIVE unentdeckt geblieben.

Previous Demonstrationen gegen CO2 Zunahme in La Laguna
Next Naturkundemuseum auf Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

Grippeschutzimpfungen auf den Kanaren gestoppt

[dda–sx] Aufgrund der festgestellten Verunreinigung des Impfstoffes der schweizerischen Firma Novartis, der auch auf den Kanaren benutzt wird, hat die Direktorin des Kanarischen Gesundheitsdienstes, Juana María Reyes, den sofortigen Stopp der

Mehr als die Hälfte der Fläche für Industrieansiedlung ist ungenutzt

Gut 57% der gesamten Industriefläche auf Teneriffa ist bisher ungenutzt. Das geht aus einem heute veröffentlichten Bericht des Cabildo de Tenerife hervor. Als Grund wird angegeben, dass der Quadratmeterpreis auf

Katze aus Fuerteventura in Schottland entdeckt

Mitarbeiter einer Tierschutzorganisation haben in einer Garage in Muchalls bei Aberdeenshire in Schottland eine herrenlose Katze gefunden.Nachdem sich kein Besitzer fand, wurde die Katze zu einem Tierarzt gebracht, welcher sehr

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar