Flüchtlingsboot aus Afrika

(Los Abrigos) Bereits am letzten Donnerstag ist in Los Abrigos auf Teneriffa ein Flüchtlingsboot mit 24 Flüchtlingen angekommen. Die Flüchtlinge stammen aus Guinea und Mali und gaben bekannt über Algerien und Marokko geflohen zu sein.
Bis zur Sichtweite der kanarischen Inseln seien Sie von einem weiteren Boot begleitet worden, dieses sei dann nach Marokko zurückgekehrt.

Die Passagiere des kleinen Holzbootes, u.a. auch zwei Frauen und mehrere Kinder sind gesund. Durch die kleine Größe des Bootes ist dieses von dem bei auf den Kanaren eingesetzten Radarsystem SIVE unentdeckt geblieben.

Previous Demonstrationen gegen CO2 Zunahme in La Laguna
Next Naturkundemuseum auf Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

Luxusvillen in El Medano

[dda-sx].Der Bürgermeister von Granadilla, Jaime González Cejas, hat in einem Interview mit einer Tagszeitung angekündigt, dass im nächsten Jahr mit dem Bau von Luxusvillen in El Medano im Bereich von

Kanarische Gefängnisse quellen über

Noch nie gab es so viele Gefängnisinsassen auf den Kanaren, wie zur Zeit. Insgesamt befinden sich 3567 Insassen auf den Kanaren in Haft, das sind 538 mehr als im gleichen

Tote Hunde im Barranco del Rey gefunden

Durch eine Anzeige einiger Umweltschützer, die im Barranco Biceche in Arona ca. 12 tote Hunde gefunden hatten, ist die Umweltpolizei mittels Überprüfung des Chips zweier Hunde dem mutmaßlichen Halter und

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar