Festnahmen nach versuchtem Mord in Arico

Die Polizei hat nach einigen Tagen der Untersuchungen zwei Tatbeteiligten an einem Raub und anschließender versuchter Tötung festgenommen und weitere 3 Tatbeteiligte identifiziert. Die Tat geschah anlässlich der Feiern zum 1. Mai im Ortsteil von La Cisnera in der Gemeinde Arico. Die 5 Jugendlichen verprügelten das Opfer und raubten ihm die Brieftasche. Doch damit nicht genug, ein 23-jähriger, der nun als Hauptverdächtiger festgenommen worden ist, stieg in sein Auto und überfuhr das auf dem Boden liegende Opfer. Daraufhin verschwanden die Tatbeteiligten spurlos. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden nun Verhafteten, wohnhaft in El Rio, wurden dem Haftrichter des Gerichtes von Granadilla vorgeführt .

Previous Verschwundener Italiener in der Klinik Candelaria aufgefunden
Next Ehemalige Diskothek in La Laguna geplündert

Das könnte Ihnen auch gefallen

Katastrophale Urlauberzahlen für La Palma

Während die anderen Inseln durchaus stabile Zahlen melden, gehen die Besucherzahlen auf La Palma zweistellig zurück. So kamen im letzten Monat 10,18% weniger Urlauber auf die Insel als im Vorjahresmonat,

Nutzer von Sportanlagen müssen Strom und Wasser selbst bezahlen

Die Sportvereine und -gruppen als Nutzer von Sportanlagen in Santa Cruz müssen ab September selbst die Rechnungen für Strom- und Wasserverbrauch der Sporteinrichtung aufkommen, so das Rathaus von Santa Cruz

Christkindlmarkt an der Deutschen Schule Puerto de la Cruz

Am Freitag, dem 27. November lädt die Deutsche Schule Puerto de la Cruz wieder zu ihrem traditionellen Christkindlmarkt ein, der seit über 30 Jahren regelmäßig Ende November den Auftakt zur

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar