Festnahme von Vorstandsmitglied der Deutschen Schule

deutsche schule tabaiba auf teneriffaWie gestern bekannt wurde, die spanische Zeitung El Dia berichtete, wurde bereits im September ein Vorstandsmitglied der Deutschen Schule Tabaiba von der Nationalpolizei verhaftet. Hintergrund ist der Vorwurf der Kinderpornographie, welche durch diverse Funde auf dem PC und Mobiltelefon der Person bestätigt wurden.

Mauer des Schweigens

Zur Zeit befindet sich der Beschuldigte, gegen Auflagen, wieder auf freien Fuß. Ihm drohen bei einer Verurteilung bis zu 5 Jahren Haft. Das ihm die Anschuldigungen nachgewiesen werden konnten liegt einzig an der Hartnäckigkeit der Polizei, da u.a. auch von seitens der Schulleitung und der Vorstandes keinerlei Kooperation eingegangen wurde. Erst gestern wurden die Eltern der Schüler über die Vorgänge informiert. Darüber hinaus umgab sich der Beschuldigte gerne mit den wichtigsten Persönlichkeiten Teneriffas.

Inzwischen wurde die Person auch von sämtlichen Aufgaben an der deutschen Schule entbunden.

Previous Karneval im Sommer
Next Rechte Stimmungen auch auf Teneriffa

Das könnte Ihnen auch gefallen

3 Verletzte nach Messerstecherrei

(Puerto de la Cruz) Durch eine Messerstecherrei in der Nacht zum Montag erlitt ein 28-Jähriger schwere Verletzungen u.a. im Gesicht und an den Schultern. Die beiden Begleiter im Alter von

Ein Toter und 2 Verletzte bei Autounfall

Bei einem Frontal-Crash auf der TF24 in El Rosario ist heute Nacht um 00:20  ein 26 Jahre alter Mann tödlich verunglückt, der herbeigerufene Notdienst konnte nur noch seinen Tod bescheinigen.

Wasserbohrung im Mercedeswald bis in 300 Meter Tiefe

Nur noch 50m fehlen zum kühlen Nass, meinen die Verantwortlichen auf der Suche nach Wasser im Mercedeswald. Bis jetzt haben sie sich schon mehr als 250 Meter tief in den

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar