Fahrradfahrer erhält 500 Euro Strafe

Ein 19 Jahre alter Radfahrer ist heute von der Polizei von Santa Cruz mit einer Multa in Höhe von 500 Euro für seine Fahrweise “belohnt” worden. Die Polizisten hatten den Jugendlichen angehalten, nachdem er entgegen aller Vorschriften etliche Autofahrer  mit seiner Fahrweise zu waghalsigen Ausweichmanövern und Notbremsungen genötigt hatte. Einem Auto, was ihm in die Quere kam, verpasste er sogar eine Beule in der Tür.

Previous Städtischer Architekt von Moya auf GC verhaftet
Next Löschflugzeug auch für La Gomera

Das könnte Ihnen auch gefallen

Seprona hat 16 der 17 Waldbrände aufgeklärt

Die Umweltpolizei SEPRONA hat mitgeteilt, dass sie von den 17 deklarierten Bränden in der Provinz Teneriffa  im vergangenen Jahr insgesamt 16 aufgeklärt hat. Im Zuge der Ermittlungen  wurden 4 Personen

Wanderer von Felsbrocken verletzt

Ein 45-jähriger Mann musste gegen 15:00 am Sonntag von einem Rettungshubschrauber geborgen werden, nachdem er beim Wandern im Barranco Rio  in der Gemeinde Arico von herabfallenden Felsbrocken ernsthafte Verletzungen am

Einbruch mit Hilfe eines Schlüsseldienstes

Ein 51-jähriger Mann wurde in El Medano verhaftet, nachdem er einen Schlüsseldienst angerufen hatte und sich bei dem Mitarbeiter der Firma als Besitzer der Wohnung ausgab. Der Mitarbeiter tauschte daraufhin

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar