Es wird “Dunkel” in Puerto de La Cruz

Die Ausschreibung für die Neugestaltung des Parque San Francisco in Puerto de La Cruz hat nun einen Gewinner hervorgebracht. Zwei Architekten aus Madrid, Simón Francés und Judith Sastre, setzten sich geben 76 andere Projekte durch und belegten mit ihrem Entwurf “Dunkel” den ersten Platz und somit den Zuschlag für die Realisierung des Projektes. Versüsst wurde der erste Preis mit 20000 Euro als Prämie und 170000 Euro für die Erstellung der Baupläne. Der Park wird demnach das Museum Museo de Arte Eduardo Westerdahl beherbergen, ein Auditorio mit 700-900 Sitzplätzen sowie mehrere Ausstellungsflächen mit multifunktionaler Einrichtung und eine Cafeteria und ein Restaurant.Besonderen Wert legten die Sieger bei ihrem Vorschlag auf die leichte Instandhaltung des Bauwerks und den Einfluss des Tageslichts.Außerdem soll sich das Modell am besten von allen Vorschlägen in die Umgebung einpassen und gut zum Gesamtbild mit der Kirche San Francisco und der Plaza Victor Perez. Die kompletten 77 Vorschläge sind ab Dezember im Zollhaus für die Interessierten zu besichtigen.  (LAP 27/11/2013)

Previous Bewegung in der Planung für die Rennstrecke
Next Hundehotel in Guia de Isora geplant

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alarmstufe Orange

Der staatliche Wetterdienst AEMET hat für die kanarischen Inseln die zweithöchste Alarmstufe ausgerufen. Es wird vor Starkregen bis zu 60 Liter/qm und Windgeschwindigkeiten bis zu 100km/h gewarnt.  Die Windwarnung gilt

Programm für Museumsbesuche

Zwei Studenten der Universtät von La Laguna haben eine App entwickelt, mit der man Infos über alle Aktivitäten der Museen von Teneriffa erhalten kann. Die App, “Museos en Tenerife” bietet

Plan zur Wiederaufforstung von Teneriffas Brandzonen

[dda-sx] Das Cabildo von Teneriffa und die Firma Agresta Sociedad Cooperativa haben vereinbart, die vom Feuer betroffenen Gebiete von Teneriffa wieder aufzuforsten. Derzeit arbeiten die Vertragspartner ein Projektplanung mit dem

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar