Erste Stadträtin mit Down Syndrom

Ángela Bachiller, 30 Jahre alt, zählt die Stunden, bis sie Geschichte schreiben wird in Spanien. Die junge Frau wird am kommenden Montag die erste Stadträtin in ganz Spanien mit Down Syndrom. Nach ihrem Studium arbeitet sie im Sozialamt von Valladolid und wurde von ihren Kollegen und ihrem Chef animiert, sich um den Posten zu bewerben. Schon 2011 wurde sie von der PP aufgestellt, erreichte aber nicht genügend Stimmen, konnte aber durch das gute Wahlergebnis der PP einen Posten im Ayuntamiento erlangen. Nun schlägt ihre große Stunde, denn der bisherige Stadtrat muss sich wegen Verstößen gegen Baugesetze vor Gericht verantworten und Angela wird somit seinen Posten übernehmen. Die Wahl gilt als Meilenstein für die Integration von Behinderten in der Verwaltung. Ihre Freizeit verbringt Angela mit dem Erlernen von Englisch und Klavierunterricht.

Previous Funkstille für illegale Radiosender
Next Kanarischer Gesundheitsdienst zu Schadensersatz verurteilt

Das könnte Ihnen auch gefallen

27000 Patienten in der Warteliste für Operationen

Über 27000 Patienten auf den Kanaren warten zur Zeit auf eine Operation.  Das bedeutet einen Anstieg von 2323 Patienten im Vergleich zum Vorjahr. Auf Teneriffa sind es 13926 Patienten, 7593

Neue Werte der Mehrwertsteuer (IVA) in Spanien

Gemäß amtlicher Mitteilung im Boletín Oficial del Estado (BOE) ergeben sich Mehrwertsteuersätze wie folgt:Auf 10% IVA steigen an:Brillen, Kontaktlinsen, Trinkwasser und Gießwasser die Landwirtschaft, Wohnungen, Garagen, Produkte zur Herstellung von

Prozessbeginn gegen den „Köpfer“

Der Prozess gegen den geistesgestörten Bulgaren Dejan Deyanov,, der am 13. Mai 2011 in Los Cristianos eine Engländerin geköpft hat, wird am morgigen Montag in Santa Cruz beginnen. Der Bulgare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar