Erste Festnahmen nach Angriff auf Polizisten

Der Polizei von Puerto del La Cruz ist es gelungen, die beiden drei Verdächtigen festzunehmen, die am Sonntag Morgen 2 Polizeibeamte zusammengeschlagen haben. Die Beamten waren von Anwohnern gerufen worden, weil Jugendliche in der Calle Blanco randaliert hatten und Mobiliar wie Sitzbänke, Abfallkübel usw. zerstört hatten. Bei dem Versuch, die Personalien der Randalierer festzustellen, wurden die beiden Beamten von 4 Jugendlichen angegriffen und erlitten erhebliche Verletzungen. Das Ayuntamiento hat heute in einer Mitteilung die Angriffe aufs Schärfste verurteilt. Die Polizei geht davon aus, dass ihnen heute auch noch die Verhaftung des vierten Tatbeteiligten gelingen wird.

Previous Export der kanarischen Tomate bricht zusammen
Next Kloster als Ausweich aus der Krise

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bevölkerungsrückgang auf La Palma

Neusten Statistiken zu Folge hat La Palma einen jährlichen Bevölkerungsrückgang von 1700 Einwohnern, was einen Rückgang von 87000 Einwohnern auf 85000 Einwohnern in den letzten beiden Jahren bedeutet. In der

Großer Betrug mit Karten der Seguridad Social

Ausgelöst durch den Datenabgleich wegen der bevorstehenden Zuzahlung bei den Medikamenten, ist die Seguridad Social einem großen Betrug auf die Spur gekommen. Gut 150.000 Karten wurden weiterhin aktiv für die

Ahmadinedschad auf Gran Canaria

[c7e-sx].Das Flugzeug des Iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad hat, aus den USA kommend, einen technisch bedingten Zwischenhalt auf dem Flughafen Gando auf

Bis jetzt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar