Erneuter Einbruchsversuch in Laden der Schmuckkette Te Quiero

Im Pueblo Canario in Las Americas versuchten Einbrecher wieder einmal, eine Filiale der Schmuckkette Te Quiero auszurauben. Sie schlugen ein großes Loch in die Außenwand des Geschäftes und versuchten so, in dessen Inneres zu gelangen. Da sich diese Wand jedoch im Innenbereich des Einkaufszentrum befindet, wurden die Einbruchtätigkeit, die gut 2-3 Stunden gedauert haben muss, von außen nicht bemerkt. Im Geschäftsinneren wurden die Einbrecher jedoch durch die Alarmanlage und eine damit verbundene Freisetzung von Rauch, welche die Orientierung erschweren soll, vertrieben. Zum Entwenden von Wertsachen kam es dann nicht mehr.Die Juwelierkette Te Quiero war in den letzten Jahren sehr oft in den Schlagzeilen, weil inselweit oft in die Filialen eingebrochen worden ist. Letztendlich nahm die Polizei eine Gruppe Rumänen fest, denen mehrere Einbrüche zu Last gelegt wurden..

Previous Icod: Nordkrankenhaus in Buen Paso ohne Parkplätze und Bushaltestelle
Next Adeje: Die Stadt mit den höchsten Schulden und dem gravierensten Müllproblem

Das könnte Ihnen auch gefallen

Spanien fürht die Europalisten bei Schulabbrechern und Jugendarbeitslosigkeit an

[epe–sx] In einem heute von der UNESCO veröffentlichen Bericht, nimmt Spanien einen unrühmlichen ersten Platz ein bei Jugendarbeitslosigkeit und bei Jugendlichen, die die Schulausbildung nicht abgeschlossen haben. Der Studie zufolge

Königspython in Las Americas sichergestellt

Beamte des Umweltschutzabteilung der Guardia Civil, der sogenannten SEPRONA, haben heute eine junge Königspython in Playa de Las Americas sichergestellt, die dort scheinbar ausgesetzt worden ist. Nach einer Überprüfung der

Neuregelung für Masca Schlucht geplant

Die Masca Schlucht gehört zu den beliebtesten aber auch gefährlichsten Wanderrouten auf Teneriffa. Tausende Besucher erklimmen jedes Jahr diese Route, machen aber auch immer wieder Rettungseinsätze notwendig. Eine Millionen Besucher

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar